„You gave me a lily, but now it’s a field.“

» Ich sehe dich in Fenstern, die sich so weit öffnen
Es gibt nichts jenseits von ihnen und niemand drinnen

Du ziehst deine Sandalen aus und schüttelst dein Haar aus
Das Salz auf deinen Schultern wie Funken in der Luft

Es gibt Schlick an deinen Knöcheln und Sand an deinen Füßen
Der Fluss zu flach, der Ozean zu tief

Du lächelst über dein Leiden, den süßesten Aufschub
Warum hast du uns verlassen?
Warum bist du gegangen?

Sie ziehen Ihre Sandalen aus und schütteln Ihre Haare aus
Es ist zerrissen, wo du tanzt, es ist überall zerrissen

Es ist rechts und links zerrissen
Es ist in der Mitte zerrissen, was nur wenige akzeptieren können

Es ist zerrissen, wo Schönheit ist, es ist zerrissen, wo es Tod gibt
Es ist zerrissen, wo es Gnade gibt, aber etwas weniger zerrissen

Es ist vom Königreich bis zur Krone am höchsten zerrissen
Die Nachrichten strömen, aber das Netzwerk ist ausgefallen

An der Schulter gequetscht und am Handgelenk geschnitten
Das Meer rast nach Hause zu seinen Nebelhülsen

Die Gegensätze schwanken, die Spiralen kehren sich um
Und Eva muss wieder in den Schlaf ihrer Geburt eintreten

Und durch das System werden die Welten zurückgezogen
Aus jedem Herrschaftsgebiet stand der Geist auf

Und jetzt, wo es vorbei ist und jetzt, wo es fertig ist
Der Name hat keine Nummer, nicht einmal die eine

Komm und sammle die Teile, die alle verstreut und verloren sind
Die Lüge in dem, was heilig ist, das Licht in dem, was nicht ist

Die Geschichte wurde geschrieben, der Brief wurde versiegelt
Du hast mir eine Lilie gegeben, aber jetzt ist es ein Feld

Sie ziehen Ihre Sandalen aus und schütteln Ihre Haare aus
Es ist zerrissen, wo du tanzt, es ist überall zerrissen «

Leonard Cohen
It’s Torn


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.