»Wann wird die Pandemie für den letzten Realitätsverweigerer spürbar?

Im Mai und Juni.«

https://www.stern.de/gesundheit/virologe-christian-drosten—wir-haben-in-deutschland-einige-vorteile-gegenueber-anderen-laendern–9190450.html


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPcoronavirus abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu »Wann wird die Pandemie für den letzten Realitätsverweigerer spürbar?

  1. nandalya schreibt:

    Vielleicht sollte die Frage lauten: Wann wird der gezielte Eingriff in die Freiheit auch für den letzten Realitätsverweigerer spürbar?

    Antwort: Wenn sie kommen und auch dich holen.

    Gefällt 1 Person

    • Das mag sein. Doch die Verteidigung unserer Freiheitsrechte haben wir nicht heute verloren, sondern vor Jahrzehnten. Unsere Gier nach „höher, weiter, schneller“, nach mehr, hat uns einen Tunnelblick beschert.

      Andererseits, wir haben doch einen sich schnell verbreitenden Virus und er ist für viele Risiko-Gruppen-Angehörige tödlich?
      Oder ist das eine Chimäre?

      Gefällt 1 Person

      • nandalya schreibt:

        D’accord für den 1. Teil deiner Aussage.

        Über den 2. Teil solltest du vielleicht abseits vom RKI und diversen Mainstream-Medien nachdenken und auf die Wortmeldungen jenseits des Viren-Papstes achten. Und vielleicht, aber auch nur vielleicht, solltest du dir die an Influenza Erkrankten und Toten in Deutschland (weltweit) anschauen und dich fragen, warum diese wesentlich höhere Zahl unter den Teppich gekehrt wird.

        Gefällt 1 Person

        • Abgerechnet werden die Zahlen wenn die die erste Corona-Pandemie zu Ende ist.

          Für die Influenza müsste vielleicht auch jeweils eine Pandemie festgestellt werden.

          Der Unterschied ist, dass es für die Influenza Impfungen gibt. Und für einen Impfschutz ist jede/r selbst verantwortlich.

          Gefällt 1 Person

          • nandalya schreibt:

            Ich sehe weniger eine Pandemie, als eine mediale Angst-Kampagne.

            Es gibt keinen wirklichen Impfschutz gegen Influenza. Man mixt einfach einen Cocktail und hofft, dass er gegen die bekannten Viren hilft. Macht er zum Teil auch, krank – wenn auch in abgeschwächter Form – wirst du trotzdem.

            Übrigens könnte ich mir dir wetten, dass du und Millionen Bundesbürger, den Corona-Virus längst in sich tragen. Fünf Prozent dieser Gruppe werden erkranken, der Rest wird vielleicht einen leichten Schnupfen haben oder nichts bemerken. Von diesen 5 Prozent werden vielleicht 0,5 – 1 Prozent sterben, da sie zu einer der Risikogruppen gehören.

            Gefällt 1 Person

  2. Christiane schreibt:

    Prima, danke.

    Liken

  3. Hoffende schreibt:

    Ein sehr interessantes Interview. Dass die Sperrungen im April nicht aufgehoben werden, denke ich auch. Aber wenn ich das laut ausspreche, werde ich ungläubig angesehen. Es gibt noch sehr viele, die die jetzige Situation als Zwischenspiel ansehen, das in ein paar Wochen vorbei ist.

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.