„Die jungen Menschen kommen ja nicht als fertig entwickelte Rassisten zu uns.“

» […] Bei der Polizei gebe es Rassisten und auch Reichsbürger, sagte Polizeisoziologe Rafael Behr im Dlf. Eben alles, was es in der Bevölkerung auch gebe. Das wäre auch kein Problem, wenn es Strukturen gäbe, die dies frühzeitig erkennen und abstellen würden. Diese Strukturen erkenne er derzeit aber nicht.
… | …
„Wenn Sie fragen, kommt Rassismus mehr vor als in anderen Berufen, dann muss man schlichweg sagen: Das weiß man nicht“ […] „Solange Rassismus unter sich bleibt und verbal ausgetauscht wird in den Sozialräumen oder in den Gruppenwagen, nehmen wir das überhaupt nicht so richtig zur Kenntnis.“
… | …
Stand heute könne man sicher eines ausschließen, so Behr. „Es sind nicht die einigen, wenigen schwarze Schafe, die mit den anderen nichts zu tun haben. Sie müssen sich Polizei als Kollegialorgan vorstellen, wo viele Leute immer zusammen sind – gerade in der Schutzpolizei.“ Es gebe Rassisten in der Polizei – explizit, es gebe Reichsbürger, es gebe „alles mögliche, was es in der Bevölkerung auch gibt“.

„Das wäre aber nicht so das polizeiliche Problem, wenn es denn Strukturen gäbe, die frühzeitig dieses erkennen und abstellen“, sagte Behr weiter. „Diese Strukturen erkenne ich im Moment nicht, weil sich im Prinzip die gesamte Polizei, insbesondere die Berufsvertretungen, gegen Aufklärung stemmen.“
… | …
„Nur ist die Ausbildungszeit nicht der Zeitraum und der Prozess, in dem Rassismen zu Tage treten. Wir vermuten, dass es viel mehr Praxiserfahrungen sind, in denen kein Ausbilder mehr in der Nähe ist.“
… | …
„Die jungen Menschen kommen ja nicht als fertig entwickelte Rassisten zu uns. Im Gegenteil: Die meisten sagen, sie wollen mit Menschen arbeiten und helfen, unterstützen. Da gibt es diesen hohen Anteil soziale Motivation. Aber wir erkennen diejenigen, die schon rigide sind, die schon verhärtet sind, nicht gut. Da muss nachgesteuert werden.“ […] «

Rafael Behr, Birgid Becker :: Deutschlandfunk :: 28.06.2020 :: Rassismus in der Polizei: „Die gesamte Polizei stemmt sich gegen Aufklärung“ ::
Hören: https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2020/06/28/rassismus_bei_der_polizei_interview_mit_rafael_behr_dlf_20200628_0737_99929832.mp3 ::
Lesen: https://www.deutschlandfunk.de/rassismus-in-der-polizei-die-gesamte-polizei-stemmt-sich.694.de.html?dram:article_id=479470

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.