Honi soit qui mal y pense. (Fortsetzung [1])

Als die Öffentlich-Rechtlichen Sender ihren Auftrag noch ernst nahmen: Montag, 23. November 2009, 23.00 Uhr, NDR Fernsehen :: „Profiteure der Angst – das Geschäft mit der Schweinegrippe“ (hier zu sehen: https://archive.org/details/coronaviruseineinszenierungvonbigpharma)

» Die derzeitige Grippewelle ängstigt die Menschen weltweit. Das Virus vom Subtyp A/H1N1 – besser bekannt als Schweinegrippe – verbreitet sich rasant. Das NDR Fernsehen ändert sein Programm und zeigt am Montag, 23. November, um 23.00 Uhr die Dokumentation „Profiteure der Angst – das Geschäft mit der Schweinegrippe“.

Im Juni verschärfte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihre Warnung vor einer Pandemie und rief die höchste Alarmstufe aus. Seitdem versuchen die Gesundheitsbehörden in allen Ländern der Ausbreitung Herr zu werden. Hunderte von Millionen Euro werden für Medikamente und Impfstoffe bereitgestellt. So rasch und ungeprüft wurden Steuergelder wohl noch nie ausgegeben wie im Kampf gegen das neue Grippevirus.

Hat uns eine Massenhysterie erfasst oder ist die neue Grippe tatsächlich eine tödliche Bedrohung? In jedem Fall sind handfeste Interessen im Spiel. Immer mehr Wissenschaftler kritisieren das Vorgehen der Behörden. Jutta Pinzler hat für die NDR Dokumentation „Profiteure der Angst – das Geschäft mit der Schweinegrippe“ mit Experten in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und der Schweiz gesprochen und gibt einen Überblick über die Vorbereitungen im Kampf gegen das scheinbar unkontrollierbare Virus. «

LL :: NDR.de :: 20.11.2009 :: „Profiteure der Angst – das Geschäft mit der Schweinegrippe“ :: https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/pressemeldungndr4958.html

Diese Doku sei Ihnen sehr ans Herz gelegt: https://archive.org/details/coronaviruseineinszenierungvonbigpharma [2]. Bitte ziehen Sie danach Ihre eigenen Schlussfolgerungen.

2009: Schweinegrippe. 2012: Risikoanalyse „Pandemie durch Virus Modi-SARS“ 2019/2020: SARS-CoV-2. Ich entziehe einer Politik und PolitikerInnen das Vertrauen, die aus gemachten Fehlern und Risikoanalysen nichts lernen. Nichts lernen können? Nichts lernen wollen? Wes Brot ich ess‘, des Lied ich sing‘?

[1]: https://redskiesoverparadise.wordpress.com/2020/03/27/honi-soit-qui-mal-y-pense/
[2]: Danke für den Link: https://nandalya.wordpress.com/2020/10/01/profiteure-der-angst-das-geschaeft-mit-der-schweinegrippe/

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Honi soit qui mal y pense. (Fortsetzung [1])

  1. nandalya schreibt:

    Fast noch schlimmer ist, dass sich die Menschen den Beitrag anschauen, aber weiter wie das sprichwörtliche Kaninchen vor der Schlange sitzen. Warum läuft keiner weg?

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.