„Stürme, Dürre, Überschwemmungen: Die Zahl der Katastrophen hat sich laut einem UN-Bericht seit dem Jahr 2000 fast verdoppelt. Die meisten von ihnen sind klimabedingt.“

-            7.348 Katastrophen größeren Ausmaßes

-         1.230.000 Tote

-     4.200.000.000 Betroffene

- 2.540.000.000.000 EURO wirtschaftlicher Schaden

91 Prozent der Todesfälle durch extreme Temperaturen seien [...]
       durch Hitzewellen umgekommen, insgesamt 165.000 Menschen.

Quelle: https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2020-10/un-naturkatastrophen-klimawandel-bericht


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über RagBagToday

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Stürme, Dürre, Überschwemmungen: Die Zahl der Katastrophen hat sich laut einem UN-Bericht seit dem Jahr 2000 fast verdoppelt. Die meisten von ihnen sind klimabedingt.“

  1. Wir wissen, dass wir im Kapitalismus leben. Es überrascht nicht; es ist systemimmanent.

    Gefällt mir

  2. nandalya schreibt:

    Wirtschaftliche Schäden zu den durch das Klima verursachten Schäden zu zählen, ist entlarvend.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.