» […] Ziel der kommenden Monate muss es sein, Infektionen zu vermeiden und währenddessen trotz der weiterhin bestehenden Infektionsgefahr alle Bereiche des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens im größtmöglichem Umfang aufrecht zu erhalten. Das Verhalten jedes Einzelnen zählt: …

» […] … Die konsequente Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln dient nicht nur dem Eigen- und Fremdschutz vor SARS-CoV-2, sondern kann zusätzlich andere Infektionskrankheiten eindämmen. Mit einer Kombination gemeinsam getragener Maßnahmen – angepasst an die jeweilige Situation – kann das Infektionsgeschehen so kontrolliert werden, dass menschliches Leid und Todesfälle vermieden werden, ohne das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben zum Erliegen zu bringen. Diese Maßnahmen werden ständig überprüft und angepasst.
… | …
Übergeordnetes Ziel ist es, die Ausbreitung sowie die gesundheitlichen Auswirkungen der Pandemie zu minimieren, während das gesamtgesellschaftliche und wirtschaftliche Leben (inklusive Bildungseinrichtungen) in Deutschland möglichst wenig beeinträchtigt wird. Die evtl. erforderlichen Maßnahmen und Einschränkungen werden dem spezifischen Risiko angepasst und regional und zeitlich beschränkt. Die Maßnahmen sollen rechtlich und organisatorisch verhältnismäßig sowie praktisch umsetzbar sein.
… | …
Die Mehrheit der Bevölkerung kennt die Maßnahmen zur Minimierung des Ansteckungsrisikos und setzt sie in wesentlichen Lebensbereichen um: Die AHA+L-Regeln (Abstand halten – Hygieneregeln beachten – Alltagsmasken tragen und Lüften) müssen weiterhin eingehalten werden. Es muss ein Bewusstsein für Risikoverhalten geschaffen werden, so dass der Einzelne in die Lage versetzt werden kann, sein Verhalten entsprechend anzupassen.

Die Maßnahmen zur Minimierung des Ansteckungsrisikos werden kontinuierlich evaluiert und neue wissenschaftliche Erkenntnisse umgesetzt
… | …
Bildungseinrichtungen offenhalten: Bildungseinrichtungen wie Schulen und Kitas sind ein wesentlicher Teil des öffentlichen Lebens. […] Es ist wichtig, diese Einrichtungen durch Einhalten von Hygienekonzepten weiter offen zu halten.
… | …
Sicher mit Mobilität (national und grenzübergreifend) umgehen […] erhöhte Mobilität (berufliche oder private Reisetätigkeit) bedeutet erweitertes Risiko; jedoch ist dieses Risiko nicht primär an den Ort der Reise oder ein spezifisches Gebiet gebunden, sondern hängt wesentlich von dem Verhalten des Einzelnen in einem Gebiet mit Virusübertragungen ab.
… | …
Differenzierter Infektionsschutz bei größeren Veranstaltungen: Menschenansammlungen, insbesondere in geschlossenen Räumen, erhöhen das Risiko der Verbreitung von SARS-CoV-2.
… | …
Die „Corona-Lage“ ist hochkomplex und es ergeben sich immer wieder neue Erkenntnisse, die eine Überarbeitung der Handlungsempfehlungen erfordern. Kommunikation und Austausch mit vulnerablen Gruppen sowie mit Personengruppen, die informationstechnisch schwerer erreichbar sind, sind hier essentiell.

Nationale Teststrategie kontinuierlich weiterentwickeln, flächendeckende Diagnostik gewährleisten: Eine anlassbezogene und regional zur Verfügung stehende Diagnostik zur Erkennung Infizierter ist Grundvorrausetzung für das Meldewesen und zur Kontrolle der Pandemie.
… | …
Kurze Zeitabläufe im Testprozess realisieren
… | …
Epidemiologische und Fall-Daten zeitnah verfügbar machen
… | …
Kontaktnachverfolgung zur Clustererkennung und Infektionskettenunterbrechung durch aufsuchende Epidemiologie durchhaltefähig ausgestalten
… | …
Verfügbarkeit von hinreichender persönlicher Schutzausrüstung sicherstellen
… | …
Umfassende Gesundheitsversorgung unter Pandemiebedingungen: Ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Strategie ist ein barrierefreier Zugang zum Gesundheitssystem für alle symptomatischen Personen, d.h. dass alle Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens und der Gesundheitsversorgung niedrigschwellig genutzt werden können.
… | …
Impfungen gegen Influenza und Pneumokokken verfügbar machen und Erreichung hoher Durchimpfung insbesondere in Risikogruppen: Für die Pandemiekontrolle der kommenden Monate spielen Impfstoffe gegen andere Atemwegserkrankungen vor allem in der kalten Jahreszeit eine entscheidende Rolle.
… | …
Impfstrategie gegen SARS-CoV-2 erarbeiten: Es wird eine bundesweite Impfkampagne vorbereitet, selbst wenn nicht sofort ein wirksamer und sicherer Impfstoff zur Verfügung steht. […] «

Robert Koch-Institut :: http://www.rki.de :: 13.10.2020 :: Die Pandemie in Deutschland in den nächsten Monaten – Ziele, Schwerpunktthemen und Instrumente für den Infektionsschutz; Strategie-Ergänzung, Stand 13.10.2020 :: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Strategie_Ergaenzung_Covid.html

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu » […] Ziel der kommenden Monate muss es sein, Infektionen zu vermeiden und währenddessen trotz der weiterhin bestehenden Infektionsgefahr alle Bereiche des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens im größtmöglichem Umfang aufrecht zu erhalten. Das Verhalten jedes Einzelnen zählt: …

  1. nandalya schreibt:

    Als Überschrift solltest du „Ein Leitfaden in die Hygiene-Diktatur wählen.“

    Liken

    • Ein schwerer Vorwurf, leicht dahergesagt. :: Ich konnte gestern mit der Chefärztin einer Kinderklinik sprechen. Die Ärztin ist verantwortlich für den Hygieneplan in ihren Einrichtungen an mehreren Standorten. Sie ist froh, wenn das Robert-Koch-Institut Leitplanken veröffentlicht, die aus ihrer ärztlichen Sicht noch nicht weit genug gehen. Angst oder gar Panik konnte ich bei ihr weder erkennen noch spüren. :: Die Gewaltenteilung funktioniert in Deutschland; dunkle Wolken am Horizont sind dabei nicht zu übersehen. Hygienediktatur umfasst auch den Begriff der Unverhältnismäßigkeit der Mittel inklusive einer falschen Abwägung von Grundrechten. Gerade die sich widersprechenden Gerichtsurteile von gestern zeigen, dass die Gewaltenteilung funktioniert – Recht wird gesprochen- und zeigt, dass wir in einem Entwicklungsprozess sind, an dessen Ende eine gefestigte Rechtsprechung stehen wird; so oder so. Wer also meint, dass die von der Exekutive beschlossenen Maßnahmen, ihn in seinen/sie in ihren Grundrechten verletzt, kann vor Gericht dagegen klagen; der Zugang dazu ist barrierefrei, die Chancen eines (Teil-)Erfolges stehen gut. :: Was mich seit Jahrzehnten wirklich beunruhigt, ist die Angleichung der Politik, der in den Landtagen und im Bundestag vertretenen Parteien. Es besteht zukünftig die große Gefahr, dass die Hürde (einer Zweidrittelmehrheit zur Grundgesetzänderung) zu leicht übersprungen werden kann und so der Weg in eine demokratische Diktatur frei ist (der Blick nach Ost-Europa bestätigt dies); die VerfasserInnen des Grundgesetzes konnten sich in den späten 1940er Jahren diese Entwicklung nicht vorstellen. Was wir dringend brauchen, ist eine Debatte in den Landtagen und im Bundestag über die von der Exekutive beschlossenen Maßnahmen.

      Gefällt 1 Person

      • nandalya schreibt:

        Es gibt solche und solche Ärzte. Merkwürdig, dass viele Professoren mit Rang und Namen (weltweit!) anders denken, als ein Dr. Fauci oder der Chef vom RKI. Irren die sich alle, wenn sie von Covid-19 als mittelschwere Grippe sprechen? Haben die Schweden sich geirrt? Oder Japan? Die deutschen Corona-Maßnahmen sind überzogen, unverhältnismäßig, nutzlos und lediglich der politischen Agenda geschuldet. Das gilt für viele andere Staaten und deren Agenda auch.

        Das RKI ist eine gute und wichtige „Behörde.“ Die Zahlen der Teams sind sensationell gut! Aber der RKI-Chef verbreitet eine andere Wahrheit. Warum? Weil er muss! Das RKI ist Spahn unterstellt. Der will Kanzler werden. Daher benutzt er, benutzt die Politik die Zahlen absichtlich falsch, um immer härtere Maßnahmen durchzusetzen. Härter in dem Maß, in dem auch der (globale) Widerstand wächst. Fällt das nicht langsam auf? Meine Aussage du solltest als Überschrift „Ein Leitfaden in die Hygiene-Diktatur wählen“, bleibt daher bestehen.

        Immer mehr Wissenschaftler und Ärzte, Juristen, um nur diese Gruppe zu nennen, stehen gegen den zweiten Lockdown auf. Den erlebt Deutschland zur Zeit, er wird allerdings anders verkauft. Warum bemerkt keiner, dass Deutschland schon mitten im Wahl- und Machtkampf um Merkels Nachfolge ist?

        Die deutsche Justiz war und ist nicht unabhängig. Viele Klagen und Eilanträge werden seit Monaten einfach abgeschmettert. Die Richter haben Angst. Einzelne Richter in höheren Positionen entscheiden anders.

        Zitat: „Was mich seit Jahrzehnten wirklich beunruhigt, ist die Angleichung der Politik, der in den Landtagen und im Bundestag vertretenen Parteien.“

        Ein Blick in die Aufsichtsräte diverser Firmen sollte Klarheit schaffen. Diese Politikerkaste hat fertig. Die Parteispitzen dürften sich mehr oder weniger alle einig sein. Ich bin voll dabei, wenn die Querdenker von direkt gewählten und jederzeit wieder abwählbaren Volksvertretern sprechen. Das scheiterte bisher auch an dem Einfluss der USA. Wobei „USA“ der falsche Begriff ist. Richtiger wäre transnationale Finanz-Eliten, die Vertreter des Neoliberalismus. Dazu bringe ich „bald“ noch einen separaten Beitrag.

        Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.