„Der Jugend möchte ich sagen, dass sie meine Unterstützung und meine Bewunderung hat.“

» […] Jedes lebende Wesen auf unserem Planeten bewirkt durch sein simples Dasein etwas.
… | …
Wir sind, also bewirken wir.
… | …
Ihr [der jungen Generation] wird vorgeworfen, sie würde die Schule schwänzen. Ja, richtig, das tun sie auch, was sollen sie denn sonst bitteschön tun, wenn sie sehen, dass die Politik, die ja selbstverständlich die Domäne der Erwachsenen ist, seit Jahren dabei ist, ihre Zukunft gegen die Wand zu fahren.

Sie sieht eine Generation vor sich, die sich fast ausschließlich nur über Reichtum und Macht definiert. Eine Generation, die sämtliche Warnungen und Mahnungen seit zig Jahren ignoriert oder ins Lächerliche zieht. Eine Generation, die aus vergangenen Kriegen und Katastrophen offensichtlich nichts, aber auch rein gar nichts gelernt hat und ebenso offensichtlich nichts lernen wollte und immer noch nicht dazu bereit ist.
… | …
Ehrlich gesagt, ich finde es billig, den Zorn der jungen Menschen […] abzutun, um lediglich von eigenen Fehlern und eigener Untätigkeit abzulenken.
… | …
all die Gretas und Severns und all die unbekannten jugendlichen Aktivisten […] haben uns Alten den Spiegel vor das Gesicht gehalten, sie haben von den Informationen, auf die sie leichter als wir zugreifen können, Gebrauch gemacht, ihre eigenen Schlüsse gezogen und voller Zorn gesagt, dass es so nicht mehr weiter gehe.
… | …
Paaren wir lieber jugendlichen Idealismus und Tatendrang mit dem Know-how älterer Generationen und dem Wissen von Experten, entziehen Politikern und all jenen, die meinen, nicht dabei mitmachen zu müssen, unsere Achtung und Beachtung und packen wir es endlich wirklich an.
… | …
Hören wir auf, den Menschen über die Natur zu stellen und ihm eine Wichtigkeit beizumessen, die er innerhalb der Natur nicht hat und bisher auch nicht verdient.

Der Mensch ist nur ein Bruchteil eines Staubkorns innerhalb der Natur.

Er kann nur sich selbst und einige andere Spezies zerstören, die Natur aber nicht. Sie war von Anbeginn des uns bekannten Universums da und wird noch da sein, wenn die Spuren unseres Wirkens schon längst verwischt sind.
… | …
Der Jugend möchte ich sagen, dass sie meine Unterstützung und meine Bewunderung hat.
… | …
Lasst aber ja nicht locker in Euren Forderungen: Gebt uns Alten keine Ruhe, denn sie sind mehr als nur berechtigt. […] «

Bernardo Jairo Gomez Garcia :: Neue Debatte :: 02.10.2019 :: How dare you? :: https://neue-debatte.com/2019/10/02/how-dare-you/

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Der Jugend möchte ich sagen, dass sie meine Unterstützung und meine Bewunderung hat.“

  1. nandalya schreibt:

    Schöne Worte, die aber an die falsche Adresse gerichtet sind. Aber es war schon immer einfacher sich hinter allgemeinen Phrasen zu verstecken, als die Dinge (Verursacher) beim Namen zu nennen.

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.