„Zwei Preisschilder machen den Unterschied plakativ deutlich.“

» […] Ein ökologisches Experiment im Supermarkt soll Kunden für Umweltkosten sensibilisieren. Deshalb zeigen einige Discounter künftig zwei Preise: Neben dem normalen Preis sind auch noch die Folgekosten für Umweltschäden mit einberechnet. Zwei Preisschilder machen den Unterschied plakativ deutlich.
… | …
Bei der Ermittlung der Preise seien vor allem bei tierischen Lebensmitteln sehr hohe Folgekosten aufgetreten […] „Fleisch, Milchprodukte, Käse haben bereits eine größere Wertschöpfungskette hinter sich als rein pflanzliche Produkte“
… | …
Hackfleisch […] wird für 2,25 Euro verkauft, aber müsste nach der Berechnung der Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen eigentlich 5,09 Euro kosten […]. Bis Hackfleisch entstanden sei, müsse zunächst Tierfutter angebaut werden und die Exkremente der Tiere führten zu Umweltfolgeschäden.
… | …
Dieser Versuch, die „Preiswahrheit“ sichtbarer zu machen, sei ein Ansatz bei Lebensmitteln, aber auch beim Wohnen oder der Mobilität, damit der Staat stärker regulierend eingreife, um Umweltschäden einzudämmen […] «

Tobias Gaugler, Wirtschaftsinformatiker, im Gespräch mit Ute Welty :: Deutschlandfunk Kultur :: 12.09.2020 :: Ökologisches Experiment im Supermarkt: Die wahren Kosten der Lebensmittel ::
Hören:
mp3 direkt vom Deutschlandfunk abspielen oder
Hören/Lesen:
Webseite des Deutschlandfunks

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu „Zwei Preisschilder machen den Unterschied plakativ deutlich.“

  1. nandalya schreibt:

    Zwar geht auch das wieder an die falsche Adresse, die Aktion ist aber zum Nachdenken geeignet. Aber wie wenig Macht die Bürger haben, wird uns zur Zeit deutlich präsentiert.

    Gefällt 1 Person

    • » Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt. «

      Die Bürger sind sehr mächtig, sie nutzen ihre Macht nur nicht. Brav wählen sie seit 1983 die, die ihnen alles versprechen und das Gebrochene glänzend verpacken. Vermeintliche Sicherheit und Besitzstandswahrung.

      Und sie sind so mächtig, dass sie sehendes Auge alle vier Jahre die wählen, die sie zur Schlachtbank führen.

      Wer meint, seine demokratische Teilhabe und Staatsgewalt erschöpfe sich darin, alle vier Jahre einmal zu wählen, hat Demokratie nicht verstanden.

      Demokratie funktioniert nur, wenn das Volk sich täglich einmischt.

      Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.