417,2 ppm

» […] Ende Mai veröffentlichte die Nationale Ozean- und Atmosphärenbehörde der Vereinigten Staaten NOAA, die die Messstation Mauno Loa auf Hawaii betreibt, einen neuen Rekordwert : 417,2 ppm (parts per million CO2).
… | …
die irdische Atmosphäre [wird] schon im kommenden Jahr die 420 ppm CO2 überschreiten, die von manchen Klimaforscher*innen in der Vergangenheit als so gefährlich bezeichnet wurde, da dann der Klimakollaps nicht mehr aufzuhalten sei.
… | …
Alle bisherigen Beschlüsse der Weltgemeinschaft von Kyoto 1997 bis Paris 2015 haben so gut wie keinen Effekt für den Klimaschutz gebracht.
… | …
die diesjährigen weltweiten Emissionen [lägen] trotz Corona-Krise im Mittel der letzten 10 Jahre und gehörten somit immer noch zu den höchsten jemals gemessenen Emissionswerten.
… | …
jedes zusätzlich ausgestoßene Gramm CO2 trägt zur Erhitzung des Planeten bei.
… | …
Allein um die Wachstumsrate des gemessenen CO2-Gehalts merklich zu mindern, bräuchten wir jährliche 20-30% Emissionsreduktion über mindestens ein halbes Jahrzehnt hinweg. Und selbst dann, würde sich nur die Geschwindigkeit verringern, mit der sich die Welttemperatur weiter erhöht.

Um das Schlimmste noch verhindern zu können, müsste die Weltgemeinschaft auf Nullemissionen bis 2030 setzen.
… | …
Sowohl das deutsche Klimaschutzpaket, das Konjunkturpaket, wie auch der European Green Deal setzen weiter auf hohe Emissionen in den kommenden Jahrzehnten. Mit diesen Programmen ist der Eintritt des Planeten in die irdische Heißzeit mit der möglichen Folge des Auslöschens der menschlichen Zivilisation unvermeidlich.
… | …
„weniger Emissionen“ […] [ist] keine Option und zweitens verursachen Produktion und Transport von Erdgas Emissionen eines weiteren Treibhausgases, welches nach wie vor zu wenig Beachtung findet: Methan (CH4).
… | …
das globale Erwärmungspotential (GWP) von Methan ist nach 20 Jahren etwa 85-mal größer als das von CO2
… | …
für die kommenden entscheidenden 20-30 Jahre stellt Methan eine enorme und wachsende Gefahr für unser Klima dar
… | …
Produktion, Transport und Verbrauch von Erdgas [dürfen] nicht vorangetrieben werden, sondern müssen zusammen mit Kohle- und Erdölgewinnung noch in diesem Jahrzehnt beendet werden.
… | …
Die […] im Bundeskabinett beschlossene nationale Wasserstoffstrategie [u.a. mit Erdgaswasserstoff] wird […] den Methanausstoß weiter erhöhen.
… | …
Die Zahlen aus Mauna Loa zeigen uns abermals mehr als deutlich, dass die Menschheit bislang beim Klimaschutz komplett versagt hat. Das Zeitfenster um den Einstieg in die irdische Heißzeit noch zu verhindern, schließt sich in diesem Jahrzehnt. Jeder Monat, in welchem nicht endlich die Weichen auf eine Nullemissionswirtschaft für 2030 gesetzt werden, bringt uns schneller auf den Pfad in Richtung einer unabwendbaren Katastrophe an dessen Ende die Auslöschung der menschlichen Zivilisation steht. […] «

Hans-Josef Fell :: Lebenshaus Schwäbische Alb :: 15.06.2020 :: Die Auslöschung der menschlichen Zivilisation naht mit riesigen Schritten :: https://www.lebenshaus-alb.de/magazin/013063.html

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.