Hyperhedonie X: verwundetes Herz

Inspiriert durch den Kino-Film „Ich war noch niemals in New York“ (sehr empfehlenswerter gute-Laune-Musikfilm, ohne Tiefgang trotz hoher See, in dem man einmal sehen kann, wie sich deutsche/österreichische Schauspieler* ansonsten unter Wert verkaufen müssen, in dem man sehen kann, was eine gute Schauspieler-Führung eines Regisseurs ausmacht), also, inspiriert durch den genannten Musik-Film, gibt es heute den Gewinner des ‚Grand Prix Eurovision de la Chanson Européenne 1966‘ (ja, so hieß der ‚Eurovision Song Contest‘ einmal), Udo Jürgens, mit „Mercie Chérie“ in der französischen Version.

Ich hoffe, du bist nicht anhedonisch [1] und kannst diesen Song genauso genießen, wie ich:

» Merci, merci, chérie
Toi, l’amour de ma vie
Merci, chérie
Pour les heures d’un bonheur passé
Merci, chérie
Pour les jours et les nuits qu’on n’oublie jamais

Adieu, adieu, adieu
J’ai des larmes dans les yeux
Je dois partir
Je sais que tout va finir, finir
Merci, chérie
Pour toutes les joies que tu m’as données

Le moment important est venu aujourd’hui
De choisir le tournant de ma vie
Je dois m’en aller
Je dois te quitter
Le coeur blessé, blessé

Merci, merci, chérie
Toi, l’amour de ma vie
Merci, chérie
Pour les joies que tu m’as données
Merci, chérie
Adieu, chérie
Merci, chérie
Adieu, chérie
Merci, chérie
Merci. «

https://youtu.be/EOwZ1xu7suE

Udo Jürgens
Mercie Chérie

https://open.spotify.com/track/1wEBQwVZXwHVUnhi4cjvM5?si=Bsz5blyUQy6VTYnLJxmpQg

» Merci, merci, merci
Für die Stunden, Chérie, Chérie, Chérie!
Uns’re Liebe war schön, so schön.
Merci, Chérie! Sei nicht traurig, muss ich auch von dir geh’n!

Adieu, adieu, adieu!
Deine Tränen tun weh, so weh, so weh.
Unser Traum fliegt dahin, dahin.
Merci, Chérie, weine nicht, auch das hat so seinen Sinn!

Schau nach vorn, nicht zurück,
Zwingen kann man kein Glück,
Denn kein Meer ist so wild wie die Liebe,
Die Liebe allein,
Nur die kann so sein, so sein, so sein.

Merci, merci, merci
Für die Stunden, Chérie, Chérie, Chérie!
Uns’re Liebe war schön, so schön.
Merci, Chérie!
So schön, so schön. Merci, Chérie!
So schön, so schön. Merci, Chérie, merci! «

[1]: https://www.psychologie-heute.de/leben/40758-wenn-musik-kalt-laesst.html


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPHyperhedonie, RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.