Vortrag von Ernst Ulrich von Weizsäcker [1]: Wir sind dran! Warum es einer Aufklärung 2.0. bedarf!

» […] Anstatt unaufhaltsam auf die Apokalypse zuzusteuern, habe die Menschheit jetzt noch die Alternative: „Wir haben das Wissen, die erforderlichen Veränderungen umzusetzen, die für den Erhalt der Welt notwendig sind.“ Dafür seien jedoch große Einschnitte unvermeidbar, beispielsweise die Abkehr von der Mär des unaufhörlichen Wirtschaftswachstums. Bei dieser Aufklärung 2.0, die neben den messbaren Fakten auch soziale und ökologische Intelligenz erfordere, setze er vor allem auf die junge Generation. In diesem Zusammenhang berichtete von Weizsäcker von seiner Freundschaft mit Greta Thunberg, die er entgegen anderslautender Medienberichte persönlich als eine sehr bescheidene Person kennengelernt habe: „Ihr ist es sehr wichtig, anderen Menschen zuzuhören.“ […] « [2]

Hans-Jürgen Bartsch, Ernst Ulrich von Weizsäcker :: Deutschlandfunk Nova Hörsal :: 06.06.2020 :: Erderwärmung – Wählen gehen gegen den Klimawandel ::
Hören [45:55]: mp3 direkt vom Deutschlandfunk abspielen oder Webseite des Deutschlandfunks

[1]: https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Ulrich_von_Weizs%C3%A4cker

[2]: „Aktionstag zur Aufklärung 2.0 – Wir sind dran“ mit Ernst Ulrich von Weizsäcker begeisterte mit engagierten Studierenden an der Hochschule Koblenz

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.