Hyperhedonie XVII: Reichtum bemisst sich nicht in Geld und Eigentum.

Wenn Du mal traurig bist oder schlechte Laune hast, dann höre diesen Song. Ich garantiere, dass Du mitswingen und -singen wirst.

Calogero wird Dir in dieser Rubrik noch öfter begegnen. Da ich den Eindruck habe, dass meine muskalische Liebe zu ihm hier wie auch in Deutschland nicht gleichermaßen geteilt wird, werde ich seine Musik an dieser Stelle sparsam einsetzen.

Ich weiß leider nicht mehr, wie ich auf Calogeros Musik aufmerksam wurde. Sie hat mich vom ersten Ton an begeistert. Gänsehaut pur. Ich will unbedingt ein Konzert von ihm erleben; die gibt es leider nur in Frankreich oder Belgien …

„Der Song wurde von Jean-Jacques Goldman geschrieben, das war die erste Zusammenarbeit der beiden Künstler. […] Der Song handelt von Freundschaft, ein wichtiges Thema für den Sänger. Er sagte: „Dies ist ein Lied, das mehrere Dinge aussagt: Trotz allem, was man im Leben erreichen kann, ist der wahre Reichtum nicht allein zu sein, sondern von zwei oder drei wahren Freunden umgeben zu sein. Es ist auch ein Weg zu sagen, dass wir nicht viele Freunde haben.“ [2]

Ich hoffe, du bist nicht anhedonisch [1] und kannst diesen Song genauso genießen, wie ich:

https://youtu.be/H4f0Vm4jJGQ

https://open.spotify.com/playlist/5E4rA9AzqMIWKK054onPUV?si=5WurwIQ8R8KPoE_kqFXenw

[1]: https://www.psychologie-heute.de/leben/40758-wenn-musik-kalt-laesst.html

[2]: https://en.wikipedia.org/wiki/C%27est_dit


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPHyperhedonie, RSOPmusic abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.