Vergeigt. | abc.etüden

Erschüttert drückte er den Ausschalter seines orangenen Libratone-Zipp-Mini-Lautsprechers und ging zu Bett.


Die Personen und die Handlung der Geschichte sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder lebenden oder verstorbenen Personen wären rein zufällig.


Ein Blog-Beitrag zu den abc.etüden zu den Worten „Lautsprecher :: orange :: erschüttern„: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2021/01/17/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-03-04-21-wortspende-von-blaupause7/

Dieser Artikel ist unter CC BY-NC-ND 4.0 lizenziert.
[Teilen erlaubt mit Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung]


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPfiction abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Vergeigt. | abc.etüden

  1. Pingback: Schreibeinladung für die Textwoche 05.21 | Extraetüden | Irgendwas ist immer

  2. nandalya schreibt:

    Was hat „Alexa“ zu dir gesagt? 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Christiane schreibt:

    Kurz und präzise. Ich hoffe, er konnte dennoch gut schlafen.
    Ich hätte dir übrigens auch ohne das Produktplacement geglaubt, dass es (gut aussehende!) orange Lautsprecher gibt 😉
    Vormittagskaffeegruß 😁☁️☕🍪👍

    Gefällt 1 Person

    • Ja, wünschen wir dem Protagonisten einen gesegneten Schlaf.

      Siehe andere Kommentare: prompt wird aus dem Libratone-Zipp-Mini Alexa, trotz Bild.

      Später Abendgruß!

      Gefällt 1 Person

      • Christiane schreibt:

        Ich würde mir Alexa und ihre Geschwister nie ins Haus holen, deshalb war das nicht meine erste Assoziation. Aber der Zipp Mini 2, der vermutlich nicht dieser ist, hat Sprachsteuerung über Alexa, sagt die Website von Libratone – hab gerade geschaut.
        Abendgrüße zurück, und später auch dir einen guten Schlaf 😁🎶🍷👍

        Gefällt 1 Person

        • Ja, die neuen Modelle. Mein Protagonist besitzt noch ein älteres Modell aus ca. 2016. Nix Alexa, nix Siri. Guds Nächtle.

          Gefällt 1 Person

        • Ach so, wenn du ein Smartphone hast, wirst du eh belauscht.
          Weihnachten bei meinen Kindern: wir unterhalten uns, wo man alte VHS-Aufnahmen digitalisieren kann (niemand googelt). Einen Tag später bei facebook im Datenstrom: ein Fotograf in der Nähe, der VHS-Digitalisierungen anbietet.
          Oder: sitze mit Kollegin in Stuttgart mittags beim Essen und wir reden über die Zeit, als Phänomen, und uns fällt partout nicht der berühmte Physiker ein, der das berühmte Buch dazu geschrieben hat. Einen Tag später: Buchvorschlag von Amazon: Stephen Hawking, Eine kurze Geschichte der Zeit.

          Gefällt 1 Person

          • Christiane schreibt:

            Das würde mich auch ziemlich stutzig machen 😕
            Ich habe ein Smartphone, klar. Keine Facebook- oder Amazon-App, nicht dauernd eingeloggt, aktiver Adblocker, keine aktive Sprachsteuerung.
            Ich kann mich an solche Phänome zumindest in jüngerer Zeit nicht erinnern. 🤔

            Gefällt 1 Person

  4. diespringerin schreibt:

    Wieder einmal präzise geschliffen auf den Punkt gebracht …

    Gefällt 2 Personen

  5. Ulli schreibt:

    Manchmal liegt in der Kürze die Würze!
    Herzliche Grüße
    Ulli

    Gefällt 3 Personen

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.