Durchgefahren. | abc.etüden

Als ich meine kleine Wohnung in der Zwischen-Etage bezog, wohnten sie schon lange im ersten Stock: ein älterer Mann, im fortgeschrittenen Rentnerdasein, und seine blondierte Frau mit dem polnischen Akzent.
Jedes Jahr überwinterten sie von Oktober bis Karneval in Polen in einer kleinen Eigentumswohnung.

Dort würde die Fernwärme vom Staat kostenlos zur Verfügung gestellt und sie sparten hier die Heizkosten.

Dieses Mal kommen sie früher zurück, weil es im Februar einen Geburtstag in der hiesigen Familie zu feiern gibt und sie vorher für 14 Tage in Quarantäne müssen. –

abc.etüden  ::  Lautsprecher, orange, erschüttern

abc.etüden :: Lautsprecher, orange, erschüttern

Es klopft ein paar Mal sachte an meine Wohnungstür, ich öffne und erschrecke angesichts eines überdimensionierten, leuchtend orangen Mund-Nasen-Schutzes, der lediglich den Blick auf die Augen, die Stirn und das schüttere Haar zulässt.

Kreidebleich steht er da vor meiner Tür, dunkle Ränder unter den müden Augen.

Er erzählt mir, dass er eben die 10 Stunden durchgefahren sei.

Sanfte Musik im Nachtprogramm aus den Lautsprechern seines Auto-Radios und das monotone Brummen des Motors ließen ihn in einen Sekundenschlaf fallen; als die rechten Reifen den Grünstreifen befuhren und die ganze Beifahrerseite an der Leitplanke entlangschrammte, erschütterte das ganze Auto und riss ihn aus dem Schlaf.


Es gelang ihm, das Fahrzeug wieder in die Spur zu bringen – das quietschende Geräusch von Metall auf Metall hallte noch lange in seinem Kopf nach. –


Nun steht er vor mir im Treppenhaus, bedankt sich für meine Bereitschaft, ihn und seine Frau während der Quarantäne notfalls mit Lebensmitteln zu versorgen und schenkt mir dafür eine polnische Spezialität.


Die Personen und die Handlung der Geschichte sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder lebenden oder verstorbenen Personen wären rein zufällig.


Ein Blog-Beitrag zu den abc.etüden zu den Worten „Lautsprecher :: orange :: erschüttern„: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2021/01/17/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-03-04-21-wortspende-von-blaupause7/

Dieser Artikel ist unter CC BY-NC-ND 4.0 lizenziert. [Teilen erlaubt mit Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung]


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPfiction abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Durchgefahren. | abc.etüden

  1. Pingback: Schreibeinladung für die Textwoche 05.21 | Extraetüden | Irgendwas ist immer

  2. Werner Kastens schreibt:

    Wer könnte da Hilfe verweigern!

    Gefällt 1 Person

  3. Katharina schreibt:

    Das wichtigste an schweren Zeiten ist doch, dass andere in demselben Mist stecken und sich gegenseitig helfen. 😇

    Gefällt 2 Personen

  4. Christiane schreibt:

    Es sind oft die Kleinigkeiten, die den Menschen ausmachen und ihn so zeigen, wie er ist.
    Danke dir dafür! 😁
    Späte Grüße 😁🍷🎶👍

    Gefällt 2 Personen

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.