Ein Quäntchen Hund. | abc.etüden

Aufwachen, aufstehen, Rollläden hochziehen – er erfreute sich am blauen Himmel und den kitzelnden Sonnenstrahlen; es versprach ein schöner und warmer Tag zu werden.

abc.etüden | Strickjacke, trügerisch, entdecken

abc.etüden | Strickjacke, trügerisch, entdecken


Er zog seine Lauf-Sachen an und startete noch vor dem Frühstück seine zehn Kilometer lange Jogging-Runde.

Nach vier Kilometern erreichte er das Rheinufer und den kombinierten Fahrrad- und Wanderweg.

Leider waren schon so viele Fahrradfahrer und Wanderer dort unterwegs, dass er sich spontan entschloss, abseits des Weges am Rand einiger Felder und Wiesen parallel zum Weg einen Trampelpfad entlang zu laufen; um in einen Flow zu kommen, hatte er dort seine Ruhe.

Die Luft war frisch, die Vögel zwitscherten, der Weg war durch die Baumreihen rechter Seite schattig, es fühlte sich idyllisch an.

Nach weiteren zwei Kilometern entdeckte er etwas im hohen Gras liegen, näherkommend erkannte er eine Person, die scheinbar friedlich ruhte.

Als er auf Höhe der Person ankam, stellte sich die friedliche Ruhe als trügerisch heraus, die Person, ein Mann, war nackt und mit Verletzungen und Blut übersät, eine alte Strickjacke verdeckte das Gesicht; er wählte unverzüglich die 110. –


Die Kriminalpolizei ermittelte schnell einen möglichen Tatverdächtigen, einen verkrachten ehemaligen Geschäftspartner des Opfers, die Geschäfte fanden vor über einem Jahr statt, Opfer und Tatverdächtiger wären sich seitdem nicht mehr begegnet; die Ehefrau des Tatverdächtigen gab ihm ein Alibi, die Handy-Ortung bestätigte: das Handy war zur Tatzeit am Wohnort des Verdächtigen eingebucht.

Der Täter ging offensichtlich sehr sorgfältig und scheinbar geplant vor, sodass die Polizei keine verwertbaren Spuren am Ablageort und an der Leiche finden konnte.

Bei einer zweiten kriminaltechnischen Untersuchung der Strickjacke, entdeckte die Polizei ein einzelnes Hundehaar, das dem Welpen des Tatverdächtigen zugeordnet werden konnte – nach der unverzüglichen Verhaftung und stundenlangen Vernehmungen verstrickte sich der Tatverdächtige in immer mehr Widersprüche und gestand, die Tat aus Rachsucht begangen zu haben.


Die Personen und die Handlung der Geschichte sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder lebenden oder verstorbenen Personen wären rein zufällig.



Inspiration: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2021/02/21/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-08-09-21-wortspende-von-wortgeflumselkritzelkram/  |  Christiane  |  abc.etüden



Dieser Artikel ist unter CC BY-NC-ND 4.0 lizenziert. [Teilen erlaubt mit Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung]



Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPfiction abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Ein Quäntchen Hund. | abc.etüden

  1. Oha, in der Lage möchte ich auch nicht sein (weder tot noch jemand, der einen Toten findet). Nachdenkliche Morgengrüße

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 10.11.21 | Wortspende von BerlinAutor | Irgendwas ist immer

  3. Werner Kastens schreibt:

    Nein, ich möchte keinen einfach weg geworfenen Toten entdecken.

    Gefällt 1 Person

  4. Christiane schreibt:

    Ich frage mich auch, wie es jemandem geht, der einen Toten findet. Mich würde das bestimmt lange verfolgen … 🤔
    Danke dir! 😁👍
    Nachdenkliche Morgenkaffeegrüße 😁🌫️☕🍪👍

    Gefällt 2 Personen

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.