Neugier – Was es für verschiedene Typen gibt | hörenswert

Johannes Döbbelt | Deutschlandfunk Nova Grünstreifen | Neugier – Was es für verschiedene Typen gibt | 26.02.2021

Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPRadio abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Neugier – Was es für verschiedene Typen gibt | hörenswert

  1. Karin schreibt:

    Du auch?!!!! beruhigt ungemein🤗

    Gefällt 2 Personen

  2. Karin schreibt:

    Ich möchte auch zuerst die Bescherung, schon allein um mich zu vergewissern,ob immer noch drin ist, was ich vorher beim Lunsen entdeckt hatte🤗 Beim Lesen häuft sich die Sekundärliteratur- nur mit dem Behalten, da hapert es wieder🤨
    Lächelnder Gruss in die Nacht, Karin

    Gefällt 2 Personen

  3. Christiane schreibt:

    Okay, es gibt also die, die alle Hunde im Dorf kennen möchten, und die, denen aus jedem Dorf ein Hund reicht. Grob gesagt. Siehst du dich da irgendwo? Ist man nicht immer beides? 🤔😉
    Nachmittagskaffeegrüße 😁🌞☕🥐👍

    Gefällt 1 Person

    • Ich bin eindeutig derjenige, der erst die Bescherung haben und dann essen möchte. Ich bin der Busy-Buddy. Oft beim Lesen der Blogs, suche ich sofort bei Google oder Wikipedia und lese mich in die Tiefe. Schon als Teenager (vor Internet-Zeit) nannten mich manche Mr. Lexikon. Dagegen interessiert mich überhaupt nicht, ob Nachbar A mit Nachbarin B eine Stelldichein hat. Im Gegenteil, Tratsch und Klatsch meide ich wie der Teufel das Weihwasser. Um im Bild der Hunde zu bleiben, mich interessieren alle Hunde und vor allem, wer mit wem genetisch verwandt ist. Richtig, ich setze mal einen Kaffee auf. Schön, dass der Blog-Post dich neugierig gemacht hat. Liebe Grüße, Bernd

      Gefällt 2 Personen

      • Christiane schreibt:

        Neugier hat oft eine schlechte Presse, deshalb hat es mich interessiert, denn ich bin gerne neugierig und kann stundenlang jemandem zuhören oder mich in etwas vertiefen. Strukturen und Beziehungen/Abhängigkeiten begreife ich als Ordnungskriterien, ich will auch wissen, wohin die Hunde gehören. 😉
        Und ich habe eine ähnliche Lexikonerfahrung wie du, mein Vater und ich konnten bei Diskussionen beim Essen aufspringen und zum Lexikon rennen, um schnell mal etwas nachzuschauen … sehr zum Leidwesen meiner Mutter. Hach, die goldene Vor- Internet-Zeit 😉
        Liebe Grüße zurück! 🌞☕🥐👍

        Gefällt 2 Personen

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.