»“Du hast kein Recht, Andere krank zu machen“ […] „Du hast kein Recht, Andere zu töten“«

» […] Freiheit kann nicht heißen, dass ich das Recht habe, Andere krank machen zu dürfen.
… | …
Dürfen wir SUVs fahren oder fliegen, auch wenn Andere deshalb krank werden, flüchten müssen oder sterben?

Dürfen wir weiter so viel Fleisch essen wie heute, auch wenn Andere dafür hungern oder fliehen müssen?

Müssen wir, um die Klimaerhitzung noch zu stoppen, nicht genau so Rücksicht nehmen und Einschränkungen unserer Freiheit akzeptieren, wie wir das in der Corona-Krise tun?

Die Freiheits-Dogmatiker rufen in der Zeit der Corona-Krise „Corona-Diktatur“ und beim Klimaschutz „Ökodiktatur“. […] „Du hast kein Recht, Andere krank zu machen“ […] „Du hast kein Recht, Andere zu töten“
… | …
Luftverschmutzung kostet jedes Jahr bis zu sieben Millionen Menschen das Leben. Allein in Europa sterben nach einer Studie der Europäischen Klima-Agentur jedes Jahr 600.000 Menschen wegen schlechter Luftqualität und durch Feinstäube.
… | …
Es sterben also weit mehr Menschen durch schlechte Luftqualität als durch Corona. […] Die Luftverschmutzung erhöht die Zahl der Corona-Toten.
… | …
Eine Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kommt zum Schluss, dass sogar neun von zehn Personen zu viele Schadstoffe einatmen: Feinstaub, Stockoxide und Ozon. Deshalb sterben jedes Jahr Millionen Menschen vorzeitig an Krankheiten, die dadurch ausgelöst werden.

Bald werden die EU-Staaten schärfere Maßnahmen gegen die zunehmende Luftverschmutzung verkünden. Es ist absehbar, dass dann wieder viele Menschen ihre Freiheit eingeschränkt sehen und „Öko-Diktatur“ rufen.

Doch Klimaschutz ist bitter nötig, um unsere Lebensgrundlagen und unsere Gesundheit zu schützen und um unsere gesamte Zivilisation zu retten. Dafür werden wir Einschränkungen hinnehmen müssen, die wir beim Kampf gegen Corona wie selbstverständlich akzeptiert haben.
… | …
Wenn wir alle fossilen Rohstoffe, die heute noch in der Erde sind, verbrennen, dann kann es bis zu fünf Grad oder mehr heißer werden. Zwei Grad plus wären schon die „absolute Grenze“, Ziel müsste es aber sein, die Erderwärmung auf null Grad zu bringen. Schellnhuber fügt hinzu, er glaube nur noch zu 10 Prozent daran, dass wir das Zwei-Grad-Ziel noch schaffen.
… | …
Die Bewältigung der Klimakrise erfordert deshalb ein erweitertes Bewusstsein und Verantwortung für die Zukunft. Das aber fällt uns schwer, weil wir uns kaum vorstellen wollen, was wir für die künftigen Generationen heute anstellen.

Die Klimakrise erfordert eine nie dagewesene Solidarität mit den heute noch Ungeborenen und mit den Ärmsten, die weit von uns weg leben, die aber schon heute durch den von uns verursachten Klimawandel zu Flüchtlingen werden.
… | …
Rasen auf der Autobahn oder das Fahren eines SUV ist so wenig ein Freiheitsrecht wie die Rücksichtslosigkeit in der Corona-Zeit. Ich darf weder mit Aerosole noch mit Abgasen Andere krank machen oder gar töten.
[…] «

Franz Alt [1]  ::  Lebenshaus Schwäbische Alb  ::  08.12.2020  ::  Dürfen wir Andere krank machen?  ::  https://www.lebenshaus-alb.de/magazin/013348.html

[1]: https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Alt_(Journalist)


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.