Es ist ein Brief von unsern Nachbarn, darin steht, wir müssen raus!

https://youtu.be/WRqTvqi-pVM

Die Frau von nebenan, die ihre Lügen nie für sich behalten kann.

Die vom Erdgeschoss, tagtäglich spioniert sie jeden aus.

Dieser Kerl, der seine Tochter schlägt.

Die Dicke, die den Hund verwöhnt, jedoch ihr eigenes Kind vergisst.

Udo Jürgens: Ein ehrenwertes Haus | Album: Meine Lieder | 26.11.1974

Der Alte, der uns stets erklärt, was hier im Haus verboten ist.

Der vom ersten Stock, er schaut die ganze Zeit zum Fenster raus; er zeigt jeden an, der mal falsch parkt.

Der graue Don Juan, der starrt dich jedesmal im Aufzug schamlos an.

Die Witwe, die verhindert hat, daß hier ein Schwarzer einziehen kann.

Die von oben, wenn der Gasmann kommt, zieht sie den Schlafrock aus.

https://open.spotify.com/track/4ikBKCSwrkR7T7aNH7eFxn?si=7e1f6667ce0249a4

Hyperhedonie | a spotify playlist by Bernd Müller

es scrobbelt


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPHyperhedonie, RSOPmusic abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Es ist ein Brief von unsern Nachbarn, darin steht, wir müssen raus!

  1. Annuschka schreibt:

    Immer noch geniales und aktuelles Lied. Genauso „In Lüneburg ist Volksfest“. Der konnte schon so manches auf den Punkt bringen…

    Gefällt 1 Person

  2. kat. schreibt:

    Und immer noch wahr , immer wieder und jetzt vielleicht besonders. Diese ehrenwerten Leute rufen in den Donauwiesen die Polizei weil sich 5 Jugendliche da ins Gras gesetzt haben. Die netten Polizisten aber bitten diese, doch zu Hause ihre Getränke zu trinken, da wäre keiner der die Polizei rufe. Es wäre immer wieder das Spaziergänger die Polizei rufen, weil sich ein paar junge Menschen draussen treffen. Was macht das mit den jungen Leuten? Ach blöde Welt gerade…

    Gefällt 2 Personen

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.