Sind E-Autos alternativlos?

Am 29.04.21 hatte ich diese Auszüge aus taz FUTURZWEI zitiert. Heute erreicht mich eine E-Mail des Webmasters Armin Krejsa der Website ÖKOTAINMENT (Herausgeber Martin Unfried), mit dem freundlichen Hinweis, dass der vollständige Artikel lizenzfrei zur Verfügung steht – hier: https://oekotainment.eu/archiv/html/auch-die-oekos-sind-schuld/
Ich kann Ihnen den ganzen Artikel nur empfehlen, ebenso ÖKOTAINMENT [1]!

»  […] Nichts spricht dafür, dass die aufsteigenden globalen Mittelschichten lieber den Bus nehmen, wenn sie sich ein Auto leisten können. Und nichts spricht dafür, dass in der EU Regierungen gewählt werden, die den radikalen Ausstieg aus der privaten Automobilität umsetzen wollen. […] Das bedeutet, es werden global in den nächsten Jahrzehnten hundert Millionen Autos zugelassen werden […] Was für Autos? […]

argumentieren gern gegen elektrische Autos: die schmutzigen Batterien, die Kinderarbeit im Kongo, der Kohlestrom. Alles berechtigte Probleme, aber eben nicht vergleichbar mit den Risiken, die mit dem hoffnungslos veralteten fossilen Verbrenner verbunden sind. […]

Die […] elektrischen Wasserstoffautos haben nicht nur den Nachteil der viel schlechteren Effizienz wegen der Umwandlungsverluste. Auch mit Wasserstoff würden wir uns beim Tanken […] komplett in die Abhängigkeit großer Konzerne begeben. Bereits heute gibt es nicht wenige E-Autofahrer, die vor allem eigenen Strom vom Solardach tanken.
[…] «

Martin Unfried in taz FUTURZWEI, 16/2021, Seiten 50 und 51 im Artikel „Auch die Ökos sind schuld.„, 10.03.2021, https://taz.de/!p5099/

[1]: Dies ist unbezahlte Werbung, aus der ich keinerlei Vorteile ziehe.


Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.

Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPZitat abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Sind E-Autos alternativlos?

  1. Maccabros schreibt:

    Dieses Wort, alternativ los, das Unwort des Jahres 2010, gibt es im Duden erst seit 2006.
    Es steht für die Geistlosigkeit von anderen Leuten, die unfähig sind zu argumentieren, bzw die keine anderen Gründe zulassen wollen.

    E AUTOS… die Umweltbilanz bei der Herstellung ist abartig und die Batterien sind letztlich Sondermüll.

    Entzückend) würde Kojak sagen…

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.