„die Erkrankung ist bis heute nicht richtig verstanden, und deswegen gibt es auch bislang keine gezielten Behandlungen“

Stephanie Rohde, Carmen Scheibenbogen (Leiterin des Chronic Fatigue Centrum an der Charité Berlin) :: Deutschlandfunk Interview :: 23.01.2021 :: Medizinerin zu Corona-Langzeitfolgen: Scheibenbogen: Viele Menschen werden chronisch krank sein

» […] Jung, fit und atemlos nach nur ein paar Treppenstufen oder total erschöpft nach einer Stunde arbeiten. Von solchen Zuständen berichten Menschen, die mit Corona infiziert waren. Sie leiden teilweise noch Monate später an diesen Symptomen.

Häufig sind es auch jene Menschen, bei denen die akute Erkrankung gar nicht schwer verlaufen ist.
… | …
Warum bei manchen die Verläufe so langwierig sind und bei anderen nicht, das können wir bislang nur vermuten. […] dass je mehr Symptome man anfangs hatte, man auch ein umso höheres Risiko hat für solche Langzeitverläufe.
… | …
wir vermuten, dass es Parallelen gibt zu dem, was wir schon sehr lange kennen als postinfektiöses Chronisches Fatigue-Syndrom. Das wird auch durch verschiedene Viren ausgelöst – Epstein-Barr-Virus ist häufig oder Grippeviren –, und da gehen wir davon aus, dass es eine Art Autoimmunerkrankung ist. […]

Autoimmunerkrankungen entwickeln eher die jüngeren oder mittelalten Menschen, und dazu passt auch, dass Frauen sehr viel häufiger betroffen sind, weil Frauen meistens ein aktiveres Immunsystem haben und deswegen auch leichter Autoimmunerkrankungen entwickeln.
… | …
dass in der Tat COVID bei einigen ein Chronisches Fatigue-Syndrom auslöst, was genauso aussieht wie ein Chronisches Fatigue-Syndrom, was wir zum Beispiel nach Epstein-Barr-Virus sehen.
… | …
wissen wir, dass nach zwei und drei Monaten noch fünf bis zehn Prozent der Patienten krank sind, also nicht nur noch so ein bisschen Befindlichkeitsstörungen haben, sondern viele sind noch so krank, dass sie auch gar nicht richtig zurück ins Arbeitsleben kommen. […]

Von chronisch sprechen wir dann, wenn jemand anhaltend über sechs Monate krank ist und ohne Besserungstendenz.
… | …
Momentan können wir nur grob schätzen, […] ganz vorsichtig vielleicht ein, zwei Prozent der Patienten, […] die nach sechs Monaten auch noch anhaltend mit diesen chronischen Symptomen Fatigue und vielen weiteren Symptomen krank sind und von denen etwa die Hälfte momentan auch die Diagnosekriterien für CFS hat.
… | …
Wir sehen die Patienten dann bei uns, wenn sie wirklich nach sechs Monaten immer noch krank sind.
… | …
Das nennt sich […] Pacing, das heißt, man muss erst mal in den Grenzen dessen bleiben, was einem die Erkrankung momentan vorgibt. […]

dass man nicht so gut schlafen kann, […] dass man da zum Hausarzt geht, der hat verschiedene Möglichkeiten, den Schlaf zu verbessern – durch Entspannungstechniken, über Melatonin vielleicht auch mal kurze Zeit Medikamente nimmt. Es gibt manchmal Mangelzustände bei solchen chronischen Erkrankungen, oft ein Vitamin-D-Mangel, ein Eisenmangel, ein Vitamin-B12-Mangel, Selenmangel ist gezeigt, dass man das alles mal über Laboruntersuchungen sich anschaut, auch guckt, sind sonst die Werte in Ordnung, ist keine Entzündung im Körper.
… | …
Wir werden viele Menschen haben, die chronisch krank sein werden nach COVID, und das schon in diesem Jahr, und dem müssen wir uns jetzt stellen.

Wir müssen ganz schnell verstehen, was ist eigentlich los bei diesen Patienten, das heißt, wir müssen den Krankheitsmechanismus verstehen, um auf der Grundlage auch gezielt behandeln zu können, und gerade beim Chronischen Fatigue-Syndrom ist das in der Vergangenheit nicht passiert, das heißt, die Erkrankung ist bis heute nicht richtig verstanden, und deswegen gibt es auch bislang keine gezielten Behandlungen. […]

In den USA sind gerade 1,1 Billionen Euro für die Erforschung von Long COVID zur Verfügung gestellt worden.
[…] «

Stephanie Rohde, Carmen Scheibenbogen (Leiterin des Chronic Fatigue Centrum an der Charité Berlin)  ::  Deutschlandfunk Interview  ::  23.01.2021  ::  Medizinerin zu Corona-Langzeitfolgen: Scheibenbogen: Viele Menschen werden chronisch krank sein  ::  https://www.deutschlandfunk.de/medizinerin-zu-corona-langzeitfolgen-scheibenbogen-viele.694.de.html?dram:article_id=491358


Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink, RSOPRadio abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „die Erkrankung ist bis heute nicht richtig verstanden, und deswegen gibt es auch bislang keine gezielten Behandlungen“

  1. Christiane schreibt:

    Ohne es schon gehört zu haben: Ich habe eine Bekannte mit CFS, der leite ich den Link weiter. Allein nach den Ausschnitten, die du gewählt hast, sagt sie sehr Ähnliches. Hab Dank.
    Grauhimmelige Samstagmorgenkaffeegrüße 😁☁️☕🍩👍

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.