Mir ist heiss, ich bin heiss. Ach, warum sind denn nicht alle so heiss? Ja, ist es denn ein Wunder [1]:

» […] Nach Vorliegen aller Messdaten bestätigt sie [Weltwetterorganisation (WMO)] ihre Prognose vom Dezember: 2020 war eines der drei wärmsten je registrierten Jahre.
… | …
Der Wert von 410 ppm [CO2-Konzentration – parts per million] liegt 148 Prozent über dem vorindustriellen Niveau (1850-1900).

Besonders relevant sind auch Methan und Lachgas. Die Konzentration bei Methan lag 260 Prozent, bei Lachgas 123 Prozent höher.

Die globale Durchschnittstemperatur lag 2020 etwa 1,2 Grad über dem vorindustriellen Niveau.

Das wärmste Jahr war 2016.

Die Werte von 2019 und 2020 lägen so dicht beieinander, dass nicht zu sagen sei, welches das wärmere Jahr war[…]

Die zehn Jahre von 2011 bis 2020 waren das wärmste Jahrzehnt.
… | …
Der Bericht bestätige erneut den „unerbittlichen Klimawandel“ […] Der negative Trend werde sich unabhängig von Klimaschutzmaßnahmen noch einige Jahrzehnte fortsetzen. Deshalb sei es wichtig, sich auf häufigere und intensivere Extremwetterlagen einzustellen, die erhebliche Schäden anrichten und Millionen Menschen betreffen werden.
… | …
Dazu müssten der Ausstoß der Treibhausgase bis 2030 nach UN-Angaben um 45 Prozent unter das Niveau von 2010 gebracht werden.

Ohne neue und ehrgeizigere Klimaschutzziele dürfte das nach Angaben von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern scheitern.
[…] «

dpa  ::  heise online  ::  19.04.2021  ::  Weltwetterorganisation bestätigt: 2020 war eines der drei wärmsten Jahre  ::  https://www.heise.de/news/Weltwetterorganisation-bestaetigt-2020-war-eines-der-drei-waermsten-Jahre-6019566.html

[1] Nina Hagen Band: Heiß | Album: Nina Hagen Band | 11.02.1978


Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.