„Vegane Ernährung wird zum Trend.“

Uli Blumenthal im Gespräch mit Markus Keller; mit Reportagen von Hellmuth Nordwig :: Deutschlandfunk Wissenschaft im Brennpunkt :: 18.04.2021 :: Vegane Gesellschaft: Wie gesund und nachhaltig ist ein Leben ohne tierische Produkte?

» […] Lupinenmehl als Alternative zu Eiern, Soja-, Reis- und Haferdrinks statt Kuhmilch und Thunfisch aus Erbsenproteinen – eine wachsende Zahl an Produkten macht es heute möglich, auf tierische Lebensmittel zu verzichten. Vegane Ernährung liegt im Trend
… | …
Fleischlos glücklich – die Zahl der Menschen, die nach diesem Leitsatz leben, ist in den letzten zehn Jahren deutlich gestiegen.

Die Firma „Rügenwalder Mühle“ erwirtschaftete 2020 mehr Umsatz mit veganen und vegetarischen Fleischalternativen als mit klassischen Fleischprodukten.
… | …
„Wenn wir Getreide und Hülsenfrüchte direkt zu Lebensmittel verarbeiten würden, ohne den Umweg über das Tier, könnten wir deutlich mehr Menschen ernähren.“

„Wir sehen in den Studien, dass Veganer naturgemäß durch ihre pflanzliche Lebensmittelauswahl besser versorgt sind mit Beta-Karotin, Vitamin C, oftmals Vitamin E mit Folsäure.“
… | …
„Wenn man das vernünftig und abwechslungsreich gestaltet, dann kann das eben eine sehr gesundheitsfördernde Ernährungsweise sein.“
… | …
Rund eine Million Veganerinnen und Veganer gibt es in Deutschland, das wären also etwas mehr als 1,5 Prozent der Bevölkerung
… | …
Viele Veganerinnen und Veganer würden aus tierethischen Gründen umsteigen, nicht, weil ihnen Fleisch nicht schmecke. Und auch für Menschen, die weniger Fleisch und Wurst essen möchten, sei es sehr wichtig, „dass es Produkte sind, die sie kennen. […] Und so erleichtert das vielen doch den Umstieg, zumindest den Fleischkonsum zu reduzieren.“
… | …
Bei bestimmten „kritischen Nährstoffen“ seien Veganer und Veganerinnen laut Untersuchungen oftmals schlechter versorgt, so Markus Keller: „Das betrifft das Zink zum Beispiel oder das Kalzium […] Alternativen […] zum Beispiel viele Kohlarten oder auch Nüsse, Kalziumrreiches Mineralwasser und ähnliches.“
… | …
Bei Vitamin C, Folsäure, Beta-Karotin, Magnesium, Ballaststoffen seien Veganer laut Studien regelmäßig besser versorgt, so der Ernährungswissenschaftler.
… | …
Der Ernährungswissenschaftler hat […] in einer Studie 80 Produkte; vegetarische und vegane Fleisch- und Wurstalternativen auf Zusatzstoffe oder Aromen untersucht.
… | …
„Die große Trennlinie ist vor allem zwischen konventionell und Bio; im Biobereich hatten wir pro Produkt im Durchschnitt einen Zusatzstoff. Und im konventionellen Bereich der Fleisch- und Wurstalternativen hatten wir pro Produkt 3,5 Zusatzstoffe.
… | …
Andererseits sei eine […] Abkehr vom Fleischkonsum ohne die „Big Player“ nicht zu leisten. „Wobei ich denke, dass es dort sicher auch nochmal Unterschiede gibt. Firmen, […] die wirklich auch dahinter stehen inhaltlich und sagen: Fleisch hat keine Zukunft, wir wollen hier Alternativen schaffen gerade auch mit unserer Marktmacht.“
[…] «

Uli Blumenthal im Gespräch mit Markus Keller; mit Reportagen von Hellmuth Nordwig  ::  Deutschlandfunk Wissenschaft im Brennpunkt  ::  18.04.2021  ::  Vegane Gesellschaft: Wie gesund und nachhaltig ist ein Leben ohne tierische Produkte?  ::  https://www.deutschlandfunk.de/vegane-gesellschaft-wie-gesund-und-nachhaltig-ist-ein-leben.740.de.html?dram:article_id=495786


Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.

Ragbag Today:

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink, RSOPRadio abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.