Skrupellosigkeit, Gier, Gewinn – Wollt ihr den totalen Kapitalismus?

» […] Anfang Februar führte die Molson Coors Beverage Company ein Experiment durch, das zeigen sollte, dass sich Werbe-Inhalte in menschlichen Träumen unterbringen lassen. 18 Personen […] sahen sich ein 90 Sekunden langes Video an, das fließendes Wasser, eine kühlen Bergsee und natürlich immer wieder Coors-Bier zeigte, jeweils kurz bevor sie einschliefen.

Während die Probanden schliefen, wurden zudem immer wieder Audio-Clips eingespielt.
… | …
Mit besserer, günstiger Sensor-Technologie können Traumforscher Schlaf-Phasen genauer erkennen und in besonders empfänglichen Phasen tatsächlich in Träume eingreifen- wenn auch noch nicht besonders gezielt und wirksam.
… | …
„Mein Gefühl sagt mir, dass es jetzt eine echte Bedrohung ist. Der Schlaf kann mit einem Mikrofon analysiert werden, ohne dass Kontaktsensoren notwendig sind. Klänge, die im Schlaf abgespielt werden, können verändern, welche Erinnerungen vom Tag wir behalten und welche Konsumentscheidungen wir nach dem Aufwachen treffen“ […]. Jeder smarte Lautsprecher in Amerika könne zu einem Werbeträger werden, „vielleicht verpackt als Teil von Programmen, die uns besser schlafen lassen oder uns Träume von Batman und Lady Gaga versprechen“. Träume seien einfach Kognition während des Schlafs, und der Kapitalismus habe keine Skrupel, Kognition in großem Umfang für Gier und Gewinn zu manipulieren.
[…] «

Wolfgang Stieler  ::  heise online news MIT Technology Review   ::  07.07.2021  ::  Experimente mit Werbung in menschlichen Träumen: Wissenschaftler sind alarmiert  ::  https://www.heise.de/news/Experimente-mit-Werbung-in-menschlichen-Traeumen-Wissenschaftler-sind-alarmiert-6130067.html


Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. Ich möchte, durch die Zitate, meine LeserInnen motivieren, den vollständigen Artikel des Urhebers zu lesen. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.

Ragbag Today:

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.