Horrorvorstellung.

Introvertierte reden nicht gern vor anderen Menschen. Insbesondere spontane Reden sind für sie eine Horrorvorstellung (für viele andere Menschen aber auch).

– introvertiert.org

Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Ragbag Today:

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPIntroversion abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Horrorvorstellung.

  1. Christiane schreibt:

    Ja, Horrorvorstellung. Ja, kann man üben, aber am schwersten ist das „spontan“. Spontan geht nicht, meiner Meinung nach, und deine Imitation ist bestenfalls ein Workaround.
    Abendgrüße 😁☁️🍷🍪👍

    Gefällt 1 Person

    • Doch, das geht erstaunlich gut, wenn man 50 Jahre übt und sich vorstellt, eine Rolle zu spielen. Wie Theater eben. 2014 wurden mir brutal die Grenzen des Rollenspiels aufgezeigt. Auch Improvisationstheater hat seine Grenzen. Ich bin dankbar für mein Coming-out als Introvertierter. Danke, liebe Grüße.

      Gefällt 1 Person

  2. nandalya schreibt:

    Sie könnten sich aber doch täglich vor einen Spiegel stellen und … 😊😉

    Ist schon gut. Ich verstehe dich doch.

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.