„Du sollst nicht Gedanken, sondern denken lernen!“ [1]

„Tu dies nicht, tu das nicht!
Was wollen sie denn bloß?
Einen guten Jungen aus dir machen.
Wissen sie denn, wie es steht?
Kritisiere sie nicht, sie sind alt und weise!
Tu, was sie dir sagen!
Du willst doch nicht, dass der Teufel rauskommt
und dir die Augen aussticht?

Vielleicht lieg ich falsch,
wenn ich von euch erwarte, dass ihr kämpft.
Oder vielleicht bin ich einfach nur verrückt
und weiß nicht mehr, was richtig und was falsch ist.
Aber solange ich noch lebe, habe ich nur das eine zu sagen:
Es ist ganz allein EURE Entscheidung, ob ihr so sein wollt,
ob ihr das Leben so sehen wollt.
– dann seid ihr auf dem richtigen Weg!“

„Ich kann euch sehen,
wenn ihr morgens zur Schule geht.
Vergesst nicht eure Bücher!
Ihr wisst, ihr müsst die goldene Regel lernen.
Der Lehrer sagt,
ihr sollt aufhören zu spielen
und lieber eure Schularbeiten machen.
Dass ihr so werden sollt, wie Johnnie Strebsam
ihr wisst doch, DER drückt sich nie
– aus dem wird mal was!

Nach der Schule spielt ihr im Park.
Bleibt nicht zu lange draußen,
kommt nicht erst im Dunkeln nach Hause.
Sie sagen euch, ihr sollt nicht rumhängen
und das Leben kennen lernen.
Wollt ihr nicht, dass das Leben seinen Lauf nimmt?
– und ihr seid voller Zweifel?“

Supertramp: School (1974)

Lyrics: https://www.swr3.de/musik/poplexikon/lyrics/supertramp-school–songtext-deutsche-bersetzung–lyrics-100.html

[1]: Imanuel Kant, in einem Vorlesungsprogramm der Königsberger Universität
„Albertina“ aus dem Jahre 1765


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit



Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.