Archiv des Autors: Red Skies Over Paradise

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel

Mein Volk.

Warum soll man die Leute denn mögen? Was ist so toll an denen?Wenn man die so auf der Straße sieht, muss man sich fast für sie schämen.Die Klamotten total geschmacklos, die Laune genauso bescheiden.Und jeden der anders aussieht können Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

On the edge of an abyss. | abc.etüden

Heute also werden sie wieder CDU, CSU, SPD, AfD, FDP, Die Linke und Grüne gewählt haben; dazu bedarf es keiner Prophezeiung, ein Blick in die Wahlergebnisse seit 14.08.1949 genügte. Sie wählten, in der Hoffnung, die CDU/CSU würde wieder christlich, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Schlagzeile des Tages 25.09.2021

Flugfrei leben Ein flugfreies Leben spart durchschnittlich rund 1300 kg CO2-Äquivalente Treibhausgas-Emissionen pro Jahr. Fliegen ist sehr umweltschädlich, da Flugzeuge pro Kilometer viele klimaschädliche Emissionen freisetzen. Auch wenn es schwerfällt, gehört Flugverzicht zu einem klimafreundlichen Leben dazu. Tipps: Urlaubsziele innerhalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPHeadlineOfTheDay | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Home-Office:

„Das Arbeitnehmerrecht, wenigstens Teile seiner Arbeitszeit im Home-Office zu verbringen, ist zu schützen -soweit der konkrete Job dies ermöglicht. Es erleichtert Arbeitnehmer:innen enorm die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zudem ist bereits erwiesen, dass Home-Office die Produktivität keineswegs verringert, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wir haben die Wahl. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Abneigung gegen Modernisierung.

» […] Das einzige Verfassungsorgan der Justiz, das Bundesverfassungsgericht, ist indessen bis heute nicht an den elektronischen Rechtsverkehr angeschlossen. Die Folgen sind mitunter abstrus, wie das Satiremagazin „extra3“ kürzlich zu berichten wusste […]. Deutlicher kann ein Staatswesen seine Abneigung gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSoPRückschritt, RSoPRegress | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schlagzeile des Tages 24.09.2021

Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Veröffentlicht unter RSOPHeadlineOfTheDay | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Verteuerung des Flugverkehrs:

„Der Flugverkehr befeuert in großem Maße die Klimakatastrophe, er ist für enorme CO2-Emissionen verantwortlich. Umweltschädliches Verhalten sollte sich preislich niederschlagen, da es so schnell und effizient reduziert werden kann. Dennoch darf Fliegen kein Privileg der Reichen werden – Geringverdiener:innen sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wir haben die Wahl. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Väter, Mütter, Stiefmütter, Pflegemütter, Onkel, Brüder, Großväter, andere männliche oder weibliche Verwandte | Brauchtum in Deutschland

» […] Sexuelle Gewalt ist ein Tabu, über das in der Regel nicht gesprochen wird. Besonders perfide ist die Gewalt, wenn Täter aus der eigenen Familie kommen.… | …Danach machen Väter 48 Prozent der Täter aus; Mütter, Stief- und Pflegemütter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink, RSOPRadio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Für ein Auskommen mit dem Einkommen:

„Der Mindestlohn ist eine großartige Errungenschaft, allerdings noch viel zu niedrig. Arbeit muss sich lohnen und Menschen müssen angemessen bezahlt werden, sodass sie ein Leben in Würde führen können. Wir möchten den Mindestlohn daher bis spätestens 2030 sogar auf 15 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wir haben die Wahl. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Wahnsinn stiehlt uns aus der Wirklichkeit.

» […] Nun ja, das Verlangen nach Wahnsinn scheint bis auf Weiteres noch bei den Minderheiten zu sein, obschon es an vielen Stellen köchelt. Von den irrationalen Wellen in Frankreich haben wir gesprochen; was soll man erst von den Polen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein höherer CO2-Preis:

„Der Ausstoß von CO2 muss schnellstens reduziert werden, um die Klimakatastrophe abzuwenden. Die Folgen für Mensch, Umwelt und Tier wären sonst verheerend! Ein höherer CO2-Preis ist dafür ein effizientes Instrument. Zwingend müssen dann jedoch unter anderem der ÖPNV verbilligt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wir haben die Wahl. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vorboten (?) einer Gesundheitsdiktatur

Im TV-Magazin Report München soll am Dienstagabend in der ARD um 21:45 Uhr der Geschäftsführer der RoMed Kliniken im bayerischen Rosenheim, Dr. Jens Deerberg-Wittram mit den Worten zitiert worden sein: „Wenn man auf eine Station schaut und sagt: Das sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPStatement | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

„Auch heute vermag nur die Revolte einer zu langen Ausgangssperre oder diktatorischen Putschtendenzen wie der Abschaffung der Demokratie, etwa in Ungarn durch Viktor Orbán, entgegenzuwirken.“

» […] gilt vor allem die schnelle weltweite Ausbreitung des Virus als Folge der kapitalistischen und neoliberalen Globalisierung, also wie schon der Klimawandel als menschengemacht und nicht als Naturkatastrophe.… | …Auf die heutige Situation übertragen sind hier die Ärzte sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen