Archiv des Autors: Red Skies Over Paradise

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel

Bernd brabbelt III | 27. März 2020

Heute Morgen im Supermarkt meines Vertrauens gewesen. Baustellenzäune kanalisieren den Zugang. Unübersehbare Plakate fordern eindeutig dazu auf, nur noch mit Einkaufswagen den Markt zu betreten. Warum Einzelne sich nicht daran halten, weiß ich nicht. Gerade Männer, beobachte ich, halten sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPdiary | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Das Problem ist der Fleischhunger in der sich ausweitenden Gesellschaft.“

» […] Die Gefahr für mehr Seuchen bezeichneten Sie früher bereits als „sehr wahrscheinlich“. Als Auslöser vermuteten Sie Erreger über Nutztiere in der intensiven Landwirtschaft in den nächsten 100 bis 200 Jahren. Jetzt heißt es aber, dass die Übertragung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bernd brabbelt II | 26. März 2020

Tag 9 im ununterbrochenen Corona-Homeoffice. Ein Stresstest wird angekündigt. Für Freitag. Alle > 500 Beschäftigten sollen ins Homeoffice. Man fragt sich, ob die technische Infrastruktur dies aushält. Um acht den dm aufgesucht. Sie hamstern weiter. Schon beim Eintreten höre ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPdiary | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Honi soit qui mal y pense.

» Die Risikoanalyse „Pandemie durch Virus Modi-SARS“ wurde unter fachlicher Federführung des Robert Koch-Instituts und Mitwirkung weiterer Bundesbehörden durchgeführt. Auch hier wurde zunächst ein entsprechendes Szenario durch die behördenübergreifende Arbeitsgruppe erarbeitet. Anschließend wurden die anzunehmende Eintrittswahrscheinlichkeit einer solchen Pandemie sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPcoronavirus | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Bernd brabbelt I | 25. März 2020

Tag 8 im ununterbrochenen Corona-Homeoffice. Noch nie gab es so wenige E-Mails wie zurzeit. Für meinen heutigen 10-km-Lauf suchte ich mir eine andere Strecke, da die übliche Strecke momentan durch Spaziergänger verstopft ist. Ich mag nicht ein Drittel der Strecke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPdiary | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

»Wann wird die Pandemie für den letzten Realitätsverweigerer spürbar?

Im Mai und Juni.« https://www.stern.de/gesundheit/virologe-christian-drosten—wir-haben-in-deutschland-einige-vorteile-gegenueber-anderen-laendern–9190450.html Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Veröffentlicht unter RSOPcoronavirus | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

„Wenn es um Räumliche Distanzierung geht, das sogenannte Social Distancing, müssen die älteren Menschen also ganz besonders berücksichtigt werden.“

» […] Wahrscheinlich ist das Coronavirus schon eine ganze Zeit lang unerkannt in Italien kursiert, bevor der erste Fall entdeckt wurde. Der erste Fall war ein Mann, der am 18. Februar 2020 mit grippeähnliche Beschwerden in ein Krankenhaus in Codogno … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen