Archiv der Kategorie: RSOPme

Der Kaffee ist fertig, das klingt für mich nach Achtsamkeit, Geborgenheit, Wärme und Liebe.

Ein Schlüssel zur Tür der Erinnerungen: meine Oma, die in ihrer Küche auf dem Gasherd im Pfeifenkesselchen Wasser kochte, die Kaffeekanne, den Filterhalter, den Melitta-Filter, die Kaffeedose und die Kaffeemühle aus dem Schrank nahm, den Filterhalter auf die Kaffeekanne setzte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPme | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

(K)Ein Jahresrückblick

Eigentlich wollte ich ja heute einen Jahresrückblick halten auf ein Jahr, das vordergründig eines meiner erfolgreichsten und glücklichsten war. Gleichzeitig war es aber auch ein Jahr, das auch die größten Ausschläge nach unten hatte. 2015 war ein vor sich hin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPme | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Postcards from Lithuania (Update)

Update: Heute nun kam die Nachricht, die ich erwartete aber nicht erhoffte: »Hello Bernd, how are you today? something came up, in Poland now, can you be able to borrow me some cash? I will return it back on 6th … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPme | Verschlagwortet mit , , , , , | 17 Kommentare

Heute bin ich das erste Mal in dieser Zeit im Advent angekommen.

It’s two o’clock p.m. in Central Europe und ich bin bei „Engel’s Kaffeerösterei“. Am Nebentisch sitzt ein junges Pärchen, trinkt Kaffee oder eine sogenannte Kaffeespezialität und unterhält sich nett. Nach einer halben Stunde bitten sie um die Rechnung, die prompt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPme | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Dafür hätte ich sie knuddeln können.

It’s two o’clock p.m. in Central Europe und ich gehe zu „Engel’s Kaffeerösterei“. Heute bedient mich wieder die junge, blondhaarige und blauäugige Frau, die mir vor vierzehn Tagen ein Stück des veganen Kuchens, extra aus der Küche, warm nach Apfel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPme | Verschlagwortet mit , , ,