Schlagwort-Archive: Ablenkung

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter — Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

» […] Obwohl wir uns in den letzten 20 Jahren mitten im Informationszeitalter befanden, haben die Machthaber der Zuschauerdemokratie — ohne imperative Mandate und Volksentscheide — alles in die Waagschale geworfen, um die Bildung der Bevölkerung zu reduzieren. Gleichzeitig sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Kannst du dich gut ablenken? | 256/1000 Fragen an dich selbst

Kann ich meine Aufmerksamkeit gut auf etwas anderes lenken? Wenn mich etwas belastet oder mich stark gedanklich beschäftigt, kann ich mich nur sehr schwer davon ablenken. Das Gedankenkarussell hat dann Kirmes. Am besten ist es, wenn ich eine Stunde spazieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPtausendFragen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Was unser Leben bestimmt, soll in der Hand der Gesellschaft sein und demokratisch von ihr bestimmt werden. Eine Welt, in der Menschen ihren Bedürfnissen nachgehen können. Eine Demokratisierung aller Lebensbereiche.“

» […] Der Aufschrei über einen Vorstoß Kevin Kühnerts zeigt, dass der Kapitalismus in Deutschland inzwischen Verfassungsrang hat. Nun steht zweifelsfrei fest, was wir alle schon ahnten: Die Deutschen dürfen nicht frei über die in ihrem Land herrschende Wirtschaftsform entscheiden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

„Ablenkung am Steuer sorgt für 10 Prozent der Verkehrstoten“

»Wenn ich neben der Autobahn das Schild ‚Lass dich nicht ablenken!‘ lese, bin ich das dann nicht schon?« SWR3.de Filosofie

Veröffentlicht unter RSOPfun | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.«

Liebe Carmen / gingerpoetry von wortwabe, herzlichen Dank für deine Fragen, die ich gerne beantworte, da der Vorgang, Antworten zu finden (spontan oder wohlüberlegt), sehr anregend ist. Eigene Fragen werde ich anderen Blogger*n nicht stellen; insofern bin ich ein Spielverderber. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPabout, RSOPq&a | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Wahrnehmung – Hans guck in die Luft goes on

Ursprünglich veröffentlicht auf westendstories:
Seit meinem „Back to the Hans guck in die Luft Revival“ nehme ich meine Umwelt doch um einiges klarer wahr als sonst. Nicht das ich fast immer Ohrstöpsel dabei habe und mein musikalisches Gusto…

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen