Schlagwort-Archive: Bertolt Brecht

„Ein Regenschirm mit dem man regnen kann, wenn es trocken ist dann schaltet man den Regen einfach an“

»Die Erfindungen für Menschen werden unterdrückt, die Erfindungen gegen sie gefördert.« – Bertolt Brecht „Eine Uhr die sich im Trödeltempo dreht, wenn man trödelt kann man einstell’n das die Zeit langsamer geht.“ „Ein Kleid aus Graß klingt sehr verrückt, doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic, RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Balladenwochenende: Von der Kindsmörderin Marie Farrar

Inspiriert von Christiane, hier mein weiterer Beitrag zum Balladenwochenende. Bertolt Brecht: Von der Kindsmörderin Marie Farrar (1922) Marie Farrar, geboren im April Unmündig, merkmallos,rachitisch, Waise Bislang angeblich unbescholten, will Ein Kind ermordet haben in der Weise: Sie sagt, sie habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPpoem | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Theater.

»Das Theater darf nicht danach beurteilt werden, ob es die Gewohnheiten seines Publikums befriedigt, sondern danach, ob es sie zu ändern vermag.« – Bertolt Brecht

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

»Zorn und Unzufriedenheit allein genügen nicht, so etwas muss praktische Folgen haben.«

– Bertolt Brecht

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Dabei wissen wir ja:

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar