Schlagwort-Archive: Besitz

«Wir dürfen und werden dieses zynische Spiel nicht mitspielen»

»Politiker erschaffen für Flüchtlinge und andere Not Leidende über Jahre eine unfassbar harte Realität – um dann hinterher zu erklären, dass nur ein hartes Vorgehen realistisch sein könne. Gern werden unmenschliche Entscheidungen zum Naturgesetz erklärt; damit wäre nicht mehr man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

»Drei Millionen Menschen teilen ihre Couch«

»Weniger besitzen, mehr haben … | … In Zukunft werden wir keine Güter mehr kaufen, sondern das Recht, sie zu nutzen. Auch wenn wir Klopapier niemals teilen werden, ist die Revolution nicht mehr zu stoppen. … | … Die meisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für »Drei Millionen Menschen teilen ihre Couch«

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.«

Liebe Carmen / gingerpoetry von wortwabe, herzlichen Dank für deine Fragen, die ich gerne beantworte, da der Vorgang, Antworten zu finden (spontan oder wohlüberlegt), sehr anregend ist. Eigene Fragen werde ich anderen Blogger*n nicht stellen; insofern bin ich ein Spielverderber. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPabout, RSOPq&a | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Femizid, weltweit

»Es hört nicht auf und wir sehen fassungslos zu: es wird geschlagen und vergewaltigt, Tag für Tag, Stunde für Stunde. Weltweit herrscht Krieg gegen Mädchen und Frauen. … | … In Afghanistan, in Indien und im Ost-Kongo ist die Gewalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

‚Der Mensch rechnet immer das, was ihm fehlt, dem Schicksal doppelt so hoch an, als das, was er wirklich besitzt.‘

[Gottfried Keller]

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für ‚Der Mensch rechnet immer das, was ihm fehlt, dem Schicksal doppelt so hoch an, als das, was er wirklich besitzt.‘

‚Der Wunsch nach etwas ist letzten Endes ein Streben danach, es zu besitzen. Darum stirbt der Wunsch von selbst, wenn er erfüllt ist.‘

– [José Ortega y Gasset]

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Gefahrenzone: Ukrainische Verhältnisse in Hamburg

„Was gelegentlich heißer brennt, als der Staat hinnehmen muss, ist der Protest gegen eine Politik der sozialen Kälte, der Vertreibung, der Ellbogengesellschaft – ausgefochten mit dem Schlagwerkzeug aus Geld, Kontakten, Besitz, dem Recht der Wohlhabenden, Einflussreichen …. | … Wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gefahrenzone: Ukrainische Verhältnisse in Hamburg