„Wenn Max nicht mehr einfällt, als sich zu beklagen, dass sie nicht um Geheimhaltung gebeten hat, kann ich Jasmins Wunsch gut verstehen, sich einen Freund zu suchen, der ihr Vertrauen verdient.“

»[…] Mit ein wenig Einfühlung hätte Max sich klarmachen können, wie wenig spaßig [3] es für Jasmin ist, wenn er ausplaudert [2], was nur in eine intime Situation passt [1]. … | … Welcher Teufel hat Max geritten? … | … Ich vermute, es ist eine verquere Loyalität zu seinen Kumpeln, denen er auf diesem…

Der erste Schritt in einen Machtkampf.

»[…] Jeder Mensch deutet seine Vergangenheit anders. … | … Das Klingelschild mit beiden Namen ist für Karin ein Symbol mangelnder Ablösung, für Norbert ein Zeichen, dass er irgendwann dort gewohnt hat und seine Ex-Frau noch Post für ihn empfangen und weiterreichen kann. … | … Wenn Karin fürchtet, dass Norbert noch stärker an seine…

„Nur Liebe und Tod ändern die Dinge.“

»[…] „Ich bin in sie verliebt, wusste Sumire auf einmal. So eindeutig, wie Eis kalt ist und Rosen rot sind. Und diese Liebe reißt mich mit ihrem Sog davon, so übermächtig, dass ich mich ihr nicht entziehen kann. Widerstand ist zwecklos. Vielleicht entführt sie mich an einen unbekannten, unheimlichen Ort, der vielleicht sogar gefährlich ist.…

„Das ist wie ein Tinnitus, der sie immer begleitet.“

»[…] „Wir waren verabredet. Ich stand vor der Tür und er machte nicht auf. Er machte stattdessen die Musik lauter. Da habe ich erst einmal gedacht: Der hat heute einen schlechten Tag.“ … | … Schätzungsweise 100.000 Familien leiden unter diesem Phänomen, was noch immer als Tabu-Thema gilt: Eltern, die von ihren Kindern verlassen werden.…

Die Asymmetrie unseres Erlebens.

»[…] Es wird kaum einem Paar gelingen, sich im Urteil über das Gewicht einer Außenbeziehung zu einigen. … | … Zu mächtig wirkt die Asymmetrie in unserem Erleben: Die eigene Eifersucht ist leidvoll, die fremde aber lästig. … | … Evelyn hat die Macht ihrer Bindung an Sammy unterschätzt. … | … Sammy kann durchaus…

Von Eichhörnchen und Igeln.

»[…] die Liebenden [hindert] aber oft nicht […], fest daran zu glauben, dass ein Liebesversprechen ihre Differenzen beenden wird. … | … Dem ist nicht so. … | … […] [Er] kann doch auch lieb sein – wieso ist er nicht immer lieb? … | … […] [Sie] kann locker sein – wieso gelingt ihr…

Vom sinnvollen Gebrauch dieser (Netz-)Welt.

»Das Netz ist die Hölle der neuen Welt … | … ist das Lesen dem Internetzeitalter nicht mehr gemäß? … | … Die großen naturwissenschaftlichen Zeitschriften stellen fest, dass tatsächlich niemand mehr ihre Artikel liest. … | … Das Wesen von Wissenschaft besteht nicht im Lösen von Problemen, sondern im Problematisieren selbst, jede gefundene Antwort…

»People help the people, don’t they?«

»Es ist furchtbar schwierig eine menschliche Beziehung einzugehen, wenn der andere nicht glücklich und mit sich im Reinen ist. Denn Menschen neigen dazu, sich von dir zu versprechen, dass du sie glücklich machst. Dass du ihre negativen Emotionen vertreibst und positive auslöst. Sie erwarten von dir, dass sie sich mit dir besser und vollkommener fühlen.…

Auf Augenhöhe?

»Darf er von ihr Sex verlangen? … | … Es ist richtig: Sexualität hat mit Biologie zu tun. Die Befriedigung sexueller Bedürfnisse leistet zu einem ausgeglichenen Seelenhaushalt einen wichtigen Beitrag. … | … Das Problem von Marius und Verena hat aber nichts mit Triebdruck zu tun (da würde ja jede Form von Sex Abhilfe schaffen).…

Liebe im Blut – Menschen sind von Natur aus romantisch veranlagt, das liegt in ihren Genen. Teile unseres Liebeslebens sind also tatsächlich schicksalhaft vorbestimmt.

„Liebe ist daher nicht nur die treibende Kraft hinter unseren Lebensleistungen, sondern auch der evolutionäre Motor unserer Hirngröße, Intelligenz und Kultur. … | … Liebe erwirkt ein enorm komplexes Sozialleben, was neue Hirnstrukturen verlangt. Liebe führt auch zu völlig neuen evolutionären Auswahlkriterien der Partnerwahl, pro-sozialem Verhalten, Fairness und Vertrauen, und damit einhergehend zu Täuschung, Ausschluss,…

Darf sie ihn nach einer Affäre kontrollieren? Jetzt verlangt sie alle seine Passwörter. Zu Recht?

„Corinna sollte sich davor hüten, ihr einst blindes Vertrauen in ein ebenso blindes Misstrauen zu verwandeln. Sie muss herausfinden, was sie mit Julian verbindet und wie sie den Einbruch von Verlustängsten und die Wut über seine Treulosigkeit gemeinsam mit ihm überwinden kann – indem sie versucht, ihn neu kennenzulernen und die Beziehung zu intensivieren. Wenn…

Schrei mich nicht an!

„Nicht nur Schläge, auch harte Worte können Heranwachsenden schaden | Zum einen verstehen Kinder Schreie ihrer Eltern als Ablehnung, zum anderen senkt diese spezielle Erziehungsmethode das Selbstwertgefühl der Heranwachsenden, denen es dann schwerer fällt, sich in soziale Systeme einzuordnen. Während eine herzliche Beziehung normalerweise Vertrauen und Bindung fördert, stören die harschen Worte genau diese Faktoren.…

Kann er ihr seinen Seitensprung erklären?

„Kann er ihr seinen Seitensprung erklären? | Die Liebe ist aus Trieb und Bindung gemischt | dass die Sprache des Triebes einen sehr begrenzten Wortschatz hat und sich deshalb schwer in Bindungskategorien übersetzen lässt | Auch wenn Tomás nicht zum Ausdruck bringen kann, dass er in den Armen der Geliebten alle Bindungskomplikationen vergessen wollte, sollte…