Schlagwort-Archive: Calogero

„Die Homepage strahlt bei Tag und Nacht, ob Regen oder Sonnenschein, und die Maus ist immer zu Haus und online ist niemand allein.“ [1]

Der Titel „Pomme C/Apple C“ bezieht sich vermutlich auf die Tastenkombination „Apple+C“ eines Mac-Computers aus dem Hause Apple. Es ist die Tastenkombination zum Kopieren. » Ich habe ihr Bild. Ich habe ihre E-Mail. Ihr Herz am Ende der Tastatur. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

„I make music. I feel the music. I make love through music. I love you through music.“

» Es kommt ich weiß nicht woher Es ist wie ein Zähler in meinem Kopf Es nimmt mich, es macht mich verrückt Es ist wie ein Plattenspieler in meinem Kopf Ich denke an nichts anderes 4, 3, 2, 1, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

„Immer wollen wir unsere Schwäche vor anderen verbergen.“

» It’s not very far from the city It’s not bigger than a peaceful heart It’s our roots They have always stayed far Where we can see an endless sea & The future & The future Always wanting to hide … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ich warte hier auf jemanden, der mich willkommen heißt oder mich verjagt.

» Ich komme aus dem Süden, ich komme aus dem Osten. Der große Sprung, ich habe es geschafft! Von meinem Land habe ich mir etwas erhalten. Akzent, wenn ich Französisch spreche, Französisch. Das Leben dort ist nicht einfach, Aber ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

„Tonight the world is endless.“

» Es ist das Ende vom Ende der Welt. Selbst das Meer macht keine Wellen mehr. Endlich, heute Abend ist alles ruhig. Endlich steht alles. Lippen und die Hände antworten einander. Die Worte berühren sich gegenseitig, ohne sich gegenseitig zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Loslassen? Loslassen. Loslassen? Loslassen!

Licht fällt durch einen Spalt der Gardine und weckt mich. Ihr Parfüm und unser Schweiß füllen den Raum. Sie liegt noch im Bett neben mir, doch der Raum fühlt sich bereits leer an. Sie ist noch nicht wieder gegangen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction, RSOPmusic | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

„Was bedeutet mein blasses Leben? Was ist der Sinn eines Lebens in einem Leben, in dem dich niemand liebt?“

» In the morning, you left Everything shines, the keys still light up the night You left to go far away Everything glistens, the moon glows so hard You are made to fly Since you’re a child You dream about … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare