Schlagwort-Archive: CC BY-NC-ND

Überforderung.

Sandra und Christian waren gestandene Eltern zweier leiblicher Kinder, wollten Gutes tun und bewarben sich als Pflegeeltern beim örtlichen Jugendamt. Die dreijährige Ayana verstand ihre Welt nicht mehr, als die Milizen ihren alles geliebten Vater und die Väter der anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Letzte Wahlen.

Nachdem die Schere zwischen Habenichtsen und Krösussen immer weiter auseinanderklaffte und das Verhältnis von 9 zu 1 erreichte, war die Grenze der kritischen Masse überschritten. Es gab monatelange Unruhen, Straßenblockaden der Hauptverkehrswege, brennender Luxus jeglicher Art. – Sie meinten, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Macht.

Tano kommt aus einem Land, in dem es, seit er geboren wurde, immer irgendeinen (Bürger-)Krieg oder gewalttätige Auseinandersetzungen gibt. Sei es, dass sein Dorf mehrheitlich den bei der Wahl Unterlegenen wählt, seine Familie den falschen Glauben hat oder dem falschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

RAL 650-2

Auf diesen Tag hatte sich Mia schon lange im Voraus gefreut. Ihre Eltern wollten mit ihr und ihren Geschwistern und den vier Großeltern einen Tag im Zoo verbringen. Selbst ihr große Schwester Anna, die bei jeder passenden Gelegenheit ‚Artgerecht ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Weltbienentag.

Rainer könnte schreien vor Wut und Ohnmacht. Angesichts seiner Bienen, um die er sich seit Jahrzehnten liebevoll kümmert. Seit einigen Jahren findet er täglich tote und sterbende Bienen; anfangs waren es nur vereinzelte, jährlich werden es mehr. Das traurige Schicksal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Treffsicher.

„Der Weltfriede wie auch der Friede in Stadt und Land erfordern nicht, daß jeder seinen Nachbarn liebt. Er erfordert lediglich, dass man in gegenseitiger Toleranz miteinander lebt, seine Streitfälle einer gerechten und friedlichen Lösung unterwirft.“ Mit diesem Satz, am 10. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Mundtot.

Am 25.06.2018 begannen nicht nur die Sommerferien sondern auch eine dreimonatige Urlaubssperre bundesweit für alle Spezialeinsatzkommandos. Im Grauen des Morgens dieses wolkenlosen Tages standen sie mit fünfzehn Einsatzkräften vor seiner Tür. Die ‚Einmann-Türramme KSK‘ ließ seine Haustür mit einem Knall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction | Verschlagwortet mit , , , , , | 20 Kommentare