Schlagwort-Archive: Denken

„Intelligenz und Intelligenzquotient werden als unbekannte Begriffe im nächsten Jahrhundert nur noch im Lexikon verewigt sein …“ [1]

» […] Das Schreiben ist eine Kulturtechnik, die wir mühsam erlernt haben, die unser gesamtes Denken prägt. … | … letztlich ist gutes Schreiben eine Frage der Sorgfalt. Mit dem PC muss man nicht mehr so gründlich sein, nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink, RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Demokratie | Gemeinwohlökonomie | Grundeinkommen | Gerechtigkeit | Toleranz | Mitgefühl | Frieden | Freiheit | Menschlichkeit | Besonnenheit | Anstand | Vernunft | Rechtsstaat | Gewaltenteilung | Menschenrechte | Laizismus | Respekt | Gleichsstellung | Pressefreiheit | Bildung | Denken | Nachfragen | Herz | Verstand | Frieden …

» Ich hab‘ den Eindruck, dass das, was die ganze Welt, bislang in ihrem Innersten zusammenhält, wenn wir nicht aufpassen, auseinander fällt wie bei einem Erdbeben, selbst das, was man bisher für gegeben hält, weswegen sich mir immer mehr die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Als sei auch das Altern bloß eine Frage der eigenen Einstellung.“

»[…] Alles eine Frage der Einstellung? Wie unsere Gedanken unser Leben verändern können. … | … Kann man durch Denken abnehmen? Man kann. … | … Nach vier Wochen hatten jene Teilnehmerinnen, deren Arbeit zum Sport erklärt worden war, durchschnittlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Einen Gedanken einfach an[…]schauen [ist] weitaus hilfreicher als der zwanghafte Versuch, diesen unterdrücken, kontrollieren, oder in irgendeiner Weise verändern zu wollen.“ [1]

»Niemand hat es je fertiggebracht, sein Denken zu kontrollieren, auch wenn manche Leute das behaupten. Ich lasse meine Gedanken nicht los – ich begegne ihnen mit Verständnis. Dann lassen sie mich los.« – Byron Katie, aus [1]: „Am Puls der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Und am Besten?

»Wer zuletzt lacht, denkt zu langsam.« SWR3.de Filosofie

Veröffentlicht unter RSOPfun | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

„Das Organ, das für den Aufstieg des Menschen verantwortlich war, wird mit ihm auch wieder verschwinden – das Gehirn. GAF! Größt-anzunehmende-Fehlentwicklung.“ Er denkt zu wenig auf seine eigene Art.

»Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.« – Oscar Wilde

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Transitional objects: a kind of magic?

»Verbote, wie sie Nika ausspricht (Trennung – Freunde bleiben, aber nur wenn die Neue niemals den Garten betritt, den sie angelegt hat), entspringen dem magischen Denken, in dem die Logik der Gefühle gilt. Wenn die böse Macht niemals den Zauberkreis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter liebreizend, RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,