Schlagwort-Archive: Distanz

„Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht.“ [1]

» Ich glaube, Distanz ist die Voraussetzung jeder Wahrnehmung. « – Polizeiruf 110, Smoke on the water [1]: – Christian Morgenstern

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Von Eichhörnchen und Igeln.

»[…] die Liebenden [hindert] aber oft nicht […], fest daran zu glauben, dass ein Liebesversprechen ihre Differenzen beenden wird. … | … Dem ist nicht so. … | … […] [Er] kann doch auch lieb sein – wieso ist er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter liebreizend, RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Muss er seine Ängste therapieren lassen?

»Wer selbst Ängste gut verdrängen kann, wird die Aufforderung, eine Therapie zu machen, nicht so empfinden, dass ihn jemand von einem drückenden Schuh befreien will, sondern dass er einen Schuh anziehen soll, der ihm nicht passt.« 02.10.2014 | von Wolfgang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter liebreizend, RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Der Nomade

Veröffentlicht am April 23 2014 von Viola Pustekuchen Eine Aztekin hätte sie in ihrem früheren Leben sein müssen, hatte er zu ihr gesagt als sie sich kennen lernten, mit ihren hohen Wangenknochen und ihrem stolzen Auftreten, ganz sicher eine Aztekin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPcontemplation | Verschlagwortet mit , , , , ,

Gedanken über das Leben

‚[…] Die größtmögliche Freiheit liegt vielleicht doch im beständigen Wechsel zwischen Nähe und Distanz. […]‘

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , ,

Distanz

„[…] Die Distanz zwischen Bett und Badezimmer erscheint einem morgens um 6 Uhr viel größer als nachts um 3 Uhr bei eintretendem Harndrang. […]“

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit