Schlagwort-Archive: Empathie

»Liebe „besorgte Mitbürger“

Herzlichen Glückwunsch! Gute 20 Jahre ist es her, dass eine Nation sich schämen musste, weil ein Haufen von Dumpfbirnen mit Spaß an der Freude Asylantenheime anzündeten. Nun, im Jahr 2015, sind wir wieder an derselben Stelle angekommen. Noch einmal: Herzlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

»Wie ein luftundurchlässiges Präservativ.«

»Alles was momentan links geschieht, geschieht aus Gründen der Moral. Damit man was tut in Zeiten, da die alternativlose Trostlosigkeit über uns gestülpt wird wie ein luftundurchlässiges Präservativ. Linke Abgeordnete sprechen im Bundestag, obwohl ihnen keiner zuhört. Und sie halten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Vom sinnvollen Gebrauch dieser (Netz-)Welt.

»Das Netz ist die Hölle der neuen Welt … | … ist das Lesen dem Internetzeitalter nicht mehr gemäß? … | … Die großen naturwissenschaftlichen Zeitschriften stellen fest, dass tatsächlich niemand mehr ihre Artikel liest. … | … Das Wesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.«

Liebe Carmen / gingerpoetry von wortwabe, herzlichen Dank für deine Fragen, die ich gerne beantworte, da der Vorgang, Antworten zu finden (spontan oder wohlüberlegt), sehr anregend ist. Eigene Fragen werde ich anderen Blogger*n nicht stellen; insofern bin ich ein Spielverderber. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPabout, RSOPq&a | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

| HONIG | Herzlichkeit. Mitmenschlichkeit. Phantasie. Liebe. Zuneigung. Lachen. Weinen. | IM | Wärme. Kindlichkeit. Zeit füreinander. Lebensende. Erinnerungen. Empathie. Lebensfreude. | KOPF |

Veröffentlicht unter RSOPcontemplation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Betthaserl

„[…] Doch dann brüllen die Kinder und ich denk: Na, wenigstens hattest du noch mal welchen.“

Veröffentlicht unter liebreizend, RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Sind Wunschlisten gut? – Weihnachten ist doch erst morgen.

Ursprünglich veröffentlicht auf westendstories:
Den Ausgleich im Leben und das Ausschöpfen aller Phantasie und Träume. Nicht nur denken, sondern handeln. Wie häufig ertappe ich mich beim gedanklichem Abwägen, „hätte ich mal“, „das würde ich gern“ . Doch den…

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , ,