Schlagwort-Archive: Erich Fried

Wie die kommenden Wahlen unser Gewissen doch erleichtern.

„Weil das alles nicht hilftSie tun ja doch was sie wollen Weil ich mir nicht nochmalsdie Finger verbrennen will Weil man nur lachen wird:Auf dich haben sie gewartet Und warum immer ich?Keiner wird es mir danken Weil da niemand mehr durchsiehtsondern höchstens noch mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

»Hab gehofft, dass es auch ohne all die plumpen Worte geht.

Mein „Ich liebe dich“ waren Bilder, die man vielleicht nicht leicht versteht. Und ich habs so oft gesagt, tief versteckt in Poesie, … tief versteckt in IDIOTIE. Hab gehofft, dass man den Dingen ihren Zauber lassen kann. Und dann war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für »Hab gehofft, dass es auch ohne all die plumpen Worte geht.

»Wie oft muss man mit dem Kopf gegen die Wand rennen

Um für sich selber zu erkennen: Wenn es gut ist wird es schön sein und ein Leben lang passieren Wenn es böse ist dann beißt es und du wirst es schnell verlieren Wenn es gut ist wird es da sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPmusic | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für »Wie oft muss man mit dem Kopf gegen die Wand rennen

„Zweifle nicht, an dem der dir sagt, er hat Angst. Aber hab Angst, vor dem der dir sagt, er kennt keinen Zweifel.“

– [Erich Fried]

Veröffentlicht unter RSOPZitat, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen