Schlagwort-Archive: Erziehung

Mündigkeit.

» […] Ich kann nicht mündig sein, wenn ich zur Unterschicht gehöre und täglich dafür kämpfen, dass es etwas zu essen gibt. Ich kann nicht mündig sein, wenn meine Schule mir Streitkultur und Hinterfragen von Dingen nie beigebracht hat. Ich kann nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„nur 59% der Schüler ab 14 Jahren wissen, für was Auschwitz steht“

» […] Seit ein paar Jahren wird der Hass auf Juden nicht mehr nur von Rechtsextremen und Spinnern im Internet und in Hinterzimmern verbreitet, die von einer jüdischen Weltverschwörung raunen und vom Finanzjudentum fantasieren, sondern auch von Islamisten sowie linken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Awakening. Wir brauchen kein Aufziehen für den Arbeitsmarkt, wir brauchen Erziehung mit Bildung für freidenkende Menschen.

Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Die Jugendlichen einfach nur zu verurteilen und dann wegzusperren, ist zu wenig.“

» […] Was bringt einen 15-jährigen dazu, einen Mitschüler zu erstechen? … | … Was ist in der Entwicklung des Jungen schief gelaufen? … | … Wo ist der Anteil der Eltern, wo haben Lehrer oder das Jugendamt versagt? … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Wer immer sich durch die Härte und Kälte der Zeitläufe hindurch ein Gewissen gerettet hat, sollte niemals den Betroffenen das als Schuld anrechnen, was ohne die falsche Einrichtung der Gesellschaft nicht möglich wäre.“

» […] Eine menschliche Gesellschaft würde ihr Hauptaugenmerk auf die Schaffung verlässlicher Räume richten, in denen es Kindern möglich wäre, unter Bedingungen raum-zeitlicher Konstanz und leiblicher Anwesenheit ihrer Bezugspersonen ihre „psychische Geburt“ zu vollenden und sich zu Menschen in einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

»Die Essenz guter und effizienter Führung ist der tiefempfundene Respekt sich selbst wie auch dem Kind gegenüber.«

»… wenn ich Eltern dazu inspirieren kann, über wechselseitiges Vertrauen nachzudenken, bevor sie an Leistung, Kontrolle und Erfolg denken, bin ich ein glücklicherer Mann. … | … Führung in meinem Sinne meint die Art und Weise, wie Väter und Mütter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt, bleibt dumm!

»Freies Fragen wird verhindert werden, solange es Ziel der Erziehung ist, Überzeugung statt Denken hervorzubringen.« – Bertrand Russell

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Unterstützende Selbstfindung.

Einen Menschen erziehen heißt, ihm zu sich selbst verhelfen. – Peter Altenberg

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

»Wofür Papst Franziskus’ Prügel-Äußerung steht«

»Es geht beim Prügeln immer um Demütigung, um Erniedrigung und um die Lust, zu schlagen. … | … Die mörderische Prügelstrafe in Saudi-Arabien ist gleichsam das letale Ende der patriarchal-religiösen Gewalt. Sie beginnt im Vatikan mit solchen Verteidigungen elterlichen Prügelns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

»Erziehung ist Beispiel und Liebe – sonst nichts.«

»Papst Franziskus und die „Watschn“ … | … Seine Kinder zu schlagen, um sie zu erziehen, geht aus Sicht des Kirchenführers in Ordnung … | … „Diese Aussage billigt Gewalt gegen Personen, die einen Religionsstifter beleidigen.“ … | … „Manche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Individualität.

»Alle Erziehung, ja alle geistige Beeinflussung beruht vornehmlich auf Bestärken und Schwächen. Man kann niemanden zu etwas bringen, der nicht schon dunkel auf dem Wege dahin ist, und niemanden von etwas abbringen, der nicht schon geneigt ist, sich ihm zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Wer entscheidet über die richtige Ernährung?

„Ulrich sollte sich klarmachen, dass er in einer in Essensfragen entspannten Welt lebt. Ein großes Privileg, das freilich auch die Gefahr mit sich bringt, die Einfühlung für jene entschlossene Minderheit zu verlieren, der es viel bedeutet, was sie isst, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter liebreizend, RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Die Gesellschaft im Rad des Hamsters!

Ursprünglich veröffentlicht auf Karin Kronreif:
Sind nicht bereits unsere Kinder in Hamsterkäfigen eingesperrt und strampeln sich dort ab, um Leistungen abzurufen, Lob zu bekommen und irgendwann –  irgendwas zu werden? Nur die Besten werden etwas….also lerne, lerne….doch wer…

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen