Schlagwort-Archive: Gefängnis

Am Sonntag um 18 Uhr reiben sie sich wieder die Hände.

Sie schüren ständig unsere Zweifel Unsere Sorgen Unseren Riesenschiss vor morgen Sie bieten uns die beste Lösung Die Offenbarung Alles eine Frage der Bezahlung Sie machen Cash mit unserer Hoffnung Mit unseren Träumen Der Angst die Chancen zu versäumen Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter rsoplyrics | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Unausgesetzte Absonderung eines Gefangenen.

»Die Welt ist das einzige Gefängnis, in dem Einzelhaft vorzuziehen ist.« – „Die Fackel. Herausgeber: Karl Kraus, Wien 1899-1936″, Heft 264-265, Seite 26 (18.11.1908), http://www.aac.ac.at/fackel

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Kann man im Gefängnis mit der Insassennummer 4711 einfach verduften?“

SWR3.de Filosofie

Veröffentlicht unter RSOPfun, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen