Schlagwort-Archive: Gerhard Midding

Verrohung :: Todesstrafe

» […] Rasoulofs erzählerische Haltung […] ist unzweifelhaft humanistisch. Er blickt auf die massive und auf die schleichende Verrohung, die eine Gesellschaft erfasst, wenn sie auf diese Form der Sühne [Todesstrafe] zurückgreift. […] « – Gerhard Midding, „Doch das Böse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen