Schlagwort-Archive: Holocaust

Alles, was bleibt. | abc.etüden

Dora Labe, Halbwaise, fünfzehnjährig, ahnt noch nicht, was ihr widerfahren wird, ab diesem lauen neunten Novemberabend im Jahr Neunzehnhundertachtunddreißig.Ahnungslos sitzt sie mit ihrer freundlichen Mutter Rosalie und den beiden Geschwistern Theo und Paul beim Abendbrot, als die Horde ihren Laden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction, RSOPStolpersteine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Es ist immer wieder notwendig, an die unvorstellbare Barbarei zu erinnern.

» […] In 100 Tagen wurden mindestens 1,3 Millionen Juden getötet, was die deutsche Vernichtungsmaschine […] singulär macht … | … Wenn Politiker wie AfD-Chef Gauland von der Nazizeit als einem „Vogelschiss“ sprachen, um die ansonsten angeblich „erfolgreiche deutsche Geschichte“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Die Verdrängung des Holocausts darf nicht gelingen.“

»[…] Verräterisch ist besonders die letzte Wendung. Wer ist 1945 „brutal besiegt“ worden? Waren es nicht eher die Nazis? Das Volk wurde befreit. Große Teile des Volks auch davon, dass sie den Nazis verfallen waren. Aber will Höcke das rückgängig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare