Schlagwort-Archive: identität

„Die Ereignisse kommen so unvorhersehbar auf uns zu, so ungerecht. Das menschliche Glück scheint im Schöpfungsplan nicht enthalten zu sein. Nur wir allein können mit unserer Fähigkeit zu lieben dem gleichgültigen Universum eine Bedeutung geben.“

»[…] Verliebtheit ist demnach kein höherer Geisteszustand, nicht einmal ein Gefühl, sondern ein archaischer Trieb … | … Ein Abhängiger ist in Kokain verliebt und jemand Verliebtes abhängig von seiner oder seinem Angebeteten. Die physiologische Ähnlichkeit bleibt auch, wenn das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter liebreizend, RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

„Nur glücklich? Gruselig!“

»[…] Die Trauer nach dem Tod eines innig geliebten Menschen – ich glaube, das ist der größte Schmerz, den es gibt. … | … „Trennung oder der Trennungsschmerz fühlt sich unter Umständen an, wie eine Amputation und tangiert damit auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Schwachpunkt aller Bemühungen ist die Geburt.

»… Der Schwachpunkt aller Bemühungen, eine sichere neue Identität aufzubauen, ist also die Geburt: Dass man unter einem bestimmten Namen geboren wurde, ihn gewechselt hat und noch nicht gestorben ist, lässt sich in Deutschland nicht vertuschen. … | … Gefährdete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Vermauerte

»Dem deutschen Volke   … | …   Wer oder was ist das Volk?   … | …   Wer nun aber jetzt dieses ominöse deutsche Volk ist, darüber lässt das Grundgesetz sich gar nicht weiter aus. Definition Fehlanzeige.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

„[…] Entscheidend ist nicht, in welche Schubladen andere Menschen sie einordnen, sondern einzig und allein, was sich in ihr stimmig anfühlt. Das lebt sie. Oft auch außerhalb der Norm und das ist gut so.“

„[…] Entscheidend ist nicht, in welche Schubladen andere Menschen sie einordnen, sondern einzig und allein, was sich in ihr stimmig anfühlt. Das lebt sie. Oft auch außerhalb der Norm und das ist gut so.“

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Die Gegner einer sexuellen Vielfalt machen mobil und werden von der extremen Rechten und religiösen Fundamentalisten unterstützt

„Gegen die Ideologie des Regenbogens | Die Gegner einer sexuellen Vielfalt machen mobil und werden von der extremen Rechten und religiösen Fundamentalisten unterstützt … | … „Das Wissen um verschiedene sexuelle Orientierungen und Identitäten ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , ,