Schlagwort-Archive: Konsum

„Es gibt gute Gründe, sich vom Bruttosozialprodukt als Indikator für Wohlstand zu verabschieden und einen Happyness-Index einzuführen, der z.B. solche Merkmale wie Zeitsouveränität und Beziehungsfähigkeit enthält…“

» Seit unserer Kindheit hat man uns in dieser Konsumgesellschaft nahe gelegt, dass Glück etwas mit materieller Ausstattung unseres Lebens zu tun hat. Wir wissen aber aus vielen Untersuchungen, dass das nicht stimmt. « – Prof. Rolf Haubl, Universität Frankfurt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Hoher Wohnstandard, Autobesitz, Fernreisen, bevorzugt im Flugzeug, sowie üppigen Konsum von weiteren Gütern und Dienstleistungen.

» […] Die „imperiale Lebensweise“ beutet nicht nur die Natur aus. Sie vergrößert auch die soziale Kluft zwischen Norden und Süden. … | … Die wachsende Wirtschaft lässt das Kapital der Natur schrumpfen. Das wissen wir seit 1972 … | … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Die offengelegten Zahlen zeigen, dass Bio nicht zu teuer, sondern konventionell zu billig ist!“

»Spätere Generationen werden uns verspotten: Ihr wart so dumm, mit Sonderangeboten den Konsum und die Verschwendung anzuheizen, statt auf euer Wohlergehen und den Erhalt der Lebensgrundlagen zu achten. Eine andere, neue Bilanzierung zeigt den wahren Wert von Firmen und Produkten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Bewusst konsumieren UND politisch einmischen!

»[…] das Formen des eigenen Lebensstils [ist] wichtig, wenn es darum geht, Alternativen zu suchen, zu entwickeln, auszuprobieren und vorzuleben. Zu zeigen wie es anders gehen kann. Genau das machen die Menschen in den Bio-Läden, auf den Lastenfahrrädern und in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

»Nicht nur an Weihnachten, sondern auch an jedem anderen Tag im Jahr.«

»… | … Der „Gedanke Weihnachten“ wird seit Jahrzehnten vergewaltigt, um einigen wenigen die Taschen zu füllen und dem Rest einzureden, dass massenhafter Konsum die einzig richtige Art ist, dieses Fest zu begehen. Jene, die sich diesen Konsum nicht leisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Liebe des Nächsten muss geboten werden.

»Die Konsum-Eliten: Wie sich die Menschen gegenseitig verachten und sich dabei nicht vorstellen können, dass auch sie verachtet werden, wie sie sich besser vorkommen, klüger, den sogenannten anderen überlegen, stilvoller, weil sie ausgewählter und feiner konsumieren als der Pöbel, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink, RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Tag, der uns gehört

„Frische Milch und die richtige Sorte Toast: Konsum am Sonntag ist verführerisch. Doch inzwischen spüren viele von uns die wahren Kosten. … | … Ein Gewinn an Freiheit? Womöglich. Für manche. Zweifelsohne hat er seinen Preis. … | … der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare