Schlagwort-Archive: Kunst

Wir brauchen nicht nur Post-Corona-Citys, sondern Städte, die der Klimakatastrophe trotzen. Es ist Zeit für einen umfassenden Umbau unserer Lebensumstände.

» […] Von zu Hause aus arbeiten, Rad fahren, Sicherheitsabstände einhalten: In der Corona-Pandemie wird der öffentliche Raum in Städten anders genutzt als zuvor. Das biete die Chance, dass sich innerstädtische Strukturen im Positiven verändern können… | …„Wir haben Großraumbüros … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink, RSOPRadio | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

„Dort, wo man seine Freundeslisten nach Anschauung säubert, putzt man am Ende auch Menschen weg.“

» […] Corona hat die Bereitschaft zum Cleanen der Filterblase potenziert.… | …Filterblase. Die gefilterte Auswahl von Menschen, die man medial auf sich einprasseln lassen will. Dass die dann bitte so zu ticken haben, wie ich mir das vorstelle: Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

» Introvertierte sind sehr empfänglich für Kunst und Musik. …

… Sie können z.B. längere Zeit in Museen verbringen. « – introvertiert.org Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Veröffentlicht unter RSOPIntroversion | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wie zähmst du deinen Hunger? | Liebster Award 5/13

Ich nehme die Dinge ja gerne wörtlich. Hunger. Hunger ist erst einmal und vordergründig das flaue Gefühl im Magen, wenn der Körper Energie in Form von Nahrung verlangt. Der andere Hunger ist der Hunger, den die Seele, die Psyche oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPq&a | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Handeln ist Tun oder Unterlassen. Oft ist das Unterlassen die bessere Handlung.

»Neben der edlen Kunst, etwas zu erledigen, gibt es die nicht minder edle, Dinge ungetan zu lassen. Das Aussortieren des Unwesentlichen ist der Kern aller Lebensweisheit.« – Lao-tse

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„…die ganze Erbärmlichkeit einer Person…“

»Sie hat versucht, einem deutschen Gericht die Verantwortung zuzuschieben. * Die feige Kanzlerdarstellerin Angela Merkel. * Aber das ist Augenwischerei. Verantwortlich ist sie. Denn nur sie konnte die „Ermächtigung“, nach § 104a des Strafgesetzbuches, zur Strafverfolgung des Herrn Böhmermann und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

»Kopieren ist eine Kulturleistung«

»Die Digitalen im Gespräch mit Ilija Trojanow [1] darüber, dass der Fetisch Copyright Neuem im Wege steht und Kunst auch Kopien beinhaltet … | … Copy und Paste sind eine Kulturleistung. Nicht erst beim Konsumenten. Denn, so Ilija Trojanow, Kopieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Darf Satire alles?

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben.“

– [Casper – Unzerbrechlich]

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

„Trösten ist eine Kunst des Herzens. Sie besteht oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.“

– [Otto von Leixner]

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“

– [Pablo Picasso]

Veröffentlicht unter RSOPZitat, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein.“

[Theodor W. Adorno]

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen