Schlagwort-Archive: Lebenssinn

Menetekel

»Und sie tragen ihre gefälschten Longchamps, Vuittons, Guccis und Chanels durch die Gegend, der Laurent Eyeliner trieft bei 32 Grad im Schatten aus ihren Augenwinkeln, die Zeit stehengeblieben aber rennt, den Sinn des Lebens verpasst.« – ausserdir

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Ein Tag mit Glücksmomenten: sich zeitweise in die Haut eines wilden Tieres träumend, spontan sich etwas gönnen können, dabei Gänsehautmusik genießen und parallel die Worte der Lieblings-Blogs wirken zu lassen, wissend, dass der Kühlschrank, der noch nie verpönte Speisen beherbergte, mit den Lieblingsspeisen gefüllt ist, in der Vorfreude auf das Weiterlesen der Interview-Sammlung Gero von Boehms, sich neue gute Taten ausdenkend, den Geist der Aufrechten und Standhaften einatmend, und den Tag erwartend, an dem genügend Zeit übrig bleibt, eigene Gedanken schriftlich zu formulieren.

Wofür lohnt es sich, jeden Tag aufzustehen? . Für all die kleinen und, seltener, großen Glücksmomente, die mir das Leben beschert oder die ich mir verschaffe, „lohnt“ es sich, jeden Tag aufzustehen. Aber auch für all die kleinen und, seltener, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPq&a | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

‚Sinn des Lebens: etwas, das keiner genau weiß. Jedenfalls hat es wenig Sinn, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein.‘

– [Peter Ustinov]

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Wahnsinn zu zweit – Liebe ist wie eine Krankheit. Kein Wunder, dass wir uns so lange gegen sie gewehrt haben.

„Romantische Liebe ist beides: Verklärung und Wirklichkeit, Fiktion und real wirksamer Triebfaktor. … | … Ohne die allgegenwärtigen Bilder von Liebesglück wäre das Fehlen einer Paarbeziehung gar nicht unbedingt so tragisch, mancher würde vielleicht gar nichts vermissen. … | … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter liebreizend, RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

„Derjenige, der ein WARUM zum Leben hat, kann fast jedes WIE ertragen.“

– [Friedrich Nietzsche via JelloBiafra94]

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , ,