Schlagwort-Archive: Liebe

Wie zähmst du deinen Hunger? | Liebster Award 5/13

Ich nehme die Dinge ja gerne wörtlich. Hunger. Hunger ist erst einmal und vordergründig das flaue Gefühl im Magen, wenn der Körper Energie in Form von Nahrung verlangt. Der andere Hunger ist der Hunger, den die Seele, die Psyche oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPq&a | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Welche sind deine Lieblingswörter und ihre Bedeutung? | Liebster Award 4/13

Das erste, oberste und kürzeste Lieblingswort ist ‚Ja‚. Kann es etwas Schöneres, etwas Positiveres geben, als ein ‚Ja‘ zu erhalten oder ein ‚Ja‘ auszusprechen? Dicht gefolgt vom Wort ‚Liebe‚. Auch das ein durch und durch positives Wort, ein positives Gefühl. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPq&a | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

» Zeig mir deine Narben, …

… damit ich weiß wo ich dich am meisten lieben muss. « – sandkastenphilo, https://twitter.com/sandkastenphilo/status/818142568051572737 Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Veröffentlicht unter RSOPfun | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe? | 121/1000 Fragen

So sollte es wohl sein und ist doch meistens umgekehrt: als abhängig Beschäftigte bestimmen Andere über Art, Ort, Zeit und Weise ihrer Arbeit und interessieren sich nicht für die Liebe ihrer Beschäftigten. Oft auch nicht für deren Selbstliebe. Dank flexibler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPtausendFragen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

29. Januar – Philosophische Praxis

»Paradoxerweise ist die Fähigkeit, allein zu sein, die Bedingung dafür, in der Lage zu sein, zu lieben. (Erich Fromm)« »Menschen fliehen oft vor dem Alleinsein. Wie viele Beziehungen werden aufrecht erhalten, nur um nicht allein sein zu müssen. Im Alleinsein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPreblog | Verschlagwortet mit , , , ,

„Die Liebe liebt bis das Herz zerspringt. Bis das Universum explodiert. Bis die Sterne vom Firmament fallen. Bis die Engel der Apokalypse singen über den Dächern der Stadt.“

» Weißt du, Charly, man muss lieben … Im Leben muss man lieben, und zwar sehr. Man darf niemals Angst haben, zu sehr zu lieben. Das ist wahrer Mut! Sei niemals egoistisch, was dein Herz angeht. Wenn es voller Liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPcontemplation, RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Alles was bleibt.

» Keine Liebe, keine Freundschaft kann unseren Lebensweg kreuzen, ohne für immer eine Spur zu hinterlassen. « – Francois Mauriac Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , ,