Schlagwort-Archive: Mensch

„Und verschließt seine Augen in süßer Ignoranz.“ | „Der Mensch hat den Planeten und seine Bewohner industrialisiert.“ | „Es ist die Gier.“

» Das sechste Massensterben: Eine Studie hat das massenhafte Aussterben der Tiere untersucht und ein Zeitfenster für den totalen Kollaps bestimmt. … | … Tierart um Tierart verschwindet, für immer. … | … Und die Tiere sterben schneller aus, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare

„Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“ [1]

» Ungehorsam ist für jeden, der die Geschichte kennt, die eigentliche Tugend des Menschen. Durch Ungehorsam entstand der Fortschritt, durch Ungehorsam und Aufsässigkeit. « – Oscar Wilde [1]: Art. 20 GG

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Arschengel: »Du bist ein leuchtender Stern, aber dein Verhalten ist ungünschtig, und weil du leider an deinem Verhalten dranhängst, muss ich mich jetzt von dir trennen.« [1]

» Menschen müssen dir gut tun. Alles andere ist Murks. « – happyGOlucky, @freehippiegirl, https://twitter.com/freehippiegirl/status/887347907036418049 [1]: Corssen, J. & Tramitz, C. (2014). Ich und die anderen. Als Selbst-Entwickler zu gelingenden Beziehungen. München, Knaur.

Veröffentlicht unter RSOPfun | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

„Schmerz ist unvermeidlich, Leiden ist Entscheidungssache.“ [1]

»In dem Augenblick, in dem wir leiden, scheint der menschliche Schmerz unendlich zu sein. Doch weder ist der menschliche Schmerz unendlich, noch ist unser Schmerz mehr wert als eben ein Schmerz, den wir ertragen müssen.« – Fernando Pessoa [1]: Dalai-Lama

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Mehr als 10.000 Menschen sind seit 2014 auf ihrer Flucht nach Europa im Mittelmeer ertrunken.“ [1]

»Human ist der Mensch für den der Anblick fremden Unglücks unerträglich ist und der sich sozusagen gezwungen sieht, dem Unglücklichen zu helfen.« – Voltaire [1]: 07.06.2016, http://www.tagesspiegel.de/politik/europaeische-union-und-die-fluechtlinge-10-000-tote-seit-2014-im-mittelmeer/13701608.html

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

„Naiv ist nicht, wer an das Gute im Menschen glaubt, sondern wer das Schlechte im Menschen ignoriert.“

»Ich glaube an das Gute im Menschen, rate aber, sich auf das Schlechte in ihm zu verlassen.« – Alfred Polgar

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.

1. Die Grundsatzfrage nach der Stellung des Menschen: Ist er der Herr der Tiere oder ein Lebewesen unter anderen? Der Mensch ist der primus inter pares. … 2. Wenn er der Herr ist, welche Verpflichtungen und Rechte erwachsen ihm daraus? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPq&a | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare