Schlagwort-Archive: Mensch

„Mehr als 10.000 Menschen sind seit 2014 auf ihrer Flucht nach Europa im Mittelmeer ertrunken.“ [1]

»Human ist der Mensch für den der Anblick fremden Unglücks unerträglich ist und der sich sozusagen gezwungen sieht, dem Unglücklichen zu helfen.« – Voltaire [1]: 07.06.2016, http://www.tagesspiegel.de/politik/europaeische-union-und-die-fluechtlinge-10-000-tote-seit-2014-im-mittelmeer/13701608.html

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

„Naiv ist nicht, wer an das Gute im Menschen glaubt, sondern wer das Schlechte im Menschen ignoriert.“

»Ich glaube an das Gute im Menschen, rate aber, sich auf das Schlechte in ihm zu verlassen.« – Alfred Polgar

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.

1. Die Grundsatzfrage nach der Stellung des Menschen: Ist er der Herr der Tiere oder ein Lebewesen unter anderen? Der Mensch ist der primus inter pares. … 2. Wenn er der Herr ist, welche Verpflichtungen und Rechte erwachsen ihm daraus? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPq&a | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

So ist der Zustand der Erde in ihrer Existenz getroffen; das Ende naht.

»Zwar hat die menschliche Unvernunft nicht zugenommen. Ruinös angestiegen ist jedoch die Zahl der Unvernünftigen.« – Hoimar von Ditfurth

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Fasziniert beobachten sie, …

… wie sich das Wasser am Strand plötzlich zurückzieht. „Mama, gibt es im Meer Berge?“, fragt Anna ihre Mutter und zeigt mit dem Finger hinaus aufs glatte Wasser. Der Berg ist eine 30 Meter hohe Welle. Mama konnte ihrem Kind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPfiction | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Bluff. Die Fälschung der Welt beginnt bereits mit dem Blick in den Spiegel.

»Würde der Mensch beim Blick in den Spiegel statt des Ebenbildes seinen Charakter sehen, so mancher würde zu Tode erschrecken.« – Claudio M. Mancini

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Und manchmal erkennt man den Zauber oder die Zauber erst beim zweiten oder dritten Hinschauen und das Gefallen ist umso größer.

»Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht, irgendeinem gefällt er.« – Friedrich Hebbel

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar