Schlagwort-Archive: Militarismus

„Die angeborene Würde und die gleichen und unveräußerlichen Rechte aller Mitglieder der Gemeinschaft der Menschen als Grundlage von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt anerkennen.“

»Flüchtlinge sind in Deutschland und in ganz Europa willkommen – als Sündenböcke. … | … Während Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft eines Teils der Deutschen Flüchtlingen das Gefühl geben können, willkommen zu sein, herrscht bei anderen eine entgegengesetzte Haltung: Ressentiments gegen alle, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPlink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

“Der Klassenkampf natürlich, Reich gegen Arm, und meine Klasse, die Reichen, die gewinnen gerade.” [1]

»Mein Vater sprach immer davon, die drei großen Übel zu überwinden: Armut, Militarismus, Rassismus. Schauen Sie, wo wir heute stehen.« – Martin Luther King III [2] Quelle: http://ad-sinistram.blogspot.de/2016/03/aus-fremder-feder_15.html [1]: http://friedensblick.de/5119/georg-schramm-wir-befinden-uns-im-krieg/ [2]: http://www.amazon.de/gp/product/3765533424/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3765533424&linkCode=as2&tag=adsinistram-21

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , ,