Schlagwort-Archive: Missverständnisse

… wenn wir jetzt nicht zeigen, warum es auch uns braucht, dann werden wir nicht überleben …

» Corona-Tagebuch-Eintrag von Carolin Emcke vom 25. März [2020] […]: „Wenn wir (gemeint sind: die Künstlerinnen, Autorinnen usw.) jetzt nicht nachweisen, was wir können, wenn wir jetzt nicht begründen, warum es uns, die wir Geschichten erzählen, fiktive oder nicht fiktive, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPZitat | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

»Der Glaube, es gebe nur die Wirklichkeit, die man selbst wahrnimmt, ist „die gefährlichste Selbsttäuschung“.«

»… Missverständnisse sind im Leben unvermeidlich, ob es nun um die langweiligsten Situationen unseres Alltags, um die Anbahnung romantischer Momente oder um das Austragen zwischenmenschlicher Konflikte geht. Wer indessen glaubt, er könnte der Störanfälligkeit des Miteinander-Sprechens entkommen, indem er stattdessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter RSOPLink | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare